Dyson Handstaubsauger Test und Vergleich

Die 5 besten Handstaubsauger von Dyson im Überblick

Dyson bietet mittlerweile eine breite Palette an Staubsaugern für verschiedene Einsatzzwecke an. Bei uns erfahren Sie, welches Modell für Sie am besten geeignet ist. In diesem Test beschäftigen wir uns genauer mit den Handstaubsaugern von Dyson. Dazu haben wir für Sie den Dyson Handstaubsauger V6 Trigger + getestet. Außerdem gibt es eine übersichtliche Tabelle mit den verschiedenen Varianten dieser Modellreihe. Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen zu je­dem ein­zel­nen Mo­dell fin­dest Du auf un­se­rer Sei­te „Pro­dukt­de­tails“. Zu­dem gibt es noch ein paar nütz­li­che Tipps und Tricks. Viel Spaß beim Aus­wäh­len!
Aktualisiert:
Platz 1 – 5 der 5 besten Handstaubsauger von Dyson im Test und Vergleich
Auszeichnung
Kundenmeinung
bei Amazon
Vergleichsergebnis
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Auszeichnung
Kundenmeinung
bei Amazon

109 Erfahrungsberichte
4.0 von 5 Sternen

3.742 Erfahrungsberichte
3.6 von 5 Sternen

3.742 Erfahrungsberichte
3.6 von 5 Sternen

3.742 Erfahrungsberichte
3.6 von 5 Sternen

3.742 Erfahrungsberichte
3.6 von 5 Sternen
Details
Bilder, Preisvergleich uvm.
Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails
Vergleichsergebnis
Preisvergleich
ca. 313 €
Zum Angebot
ca. 210 €
Zum Angebot
ca. 479 €
Zum Angebot
ca. 250 €
Zum Angebot
ca. 390 €
Zum Angebot
MarkeDysonDysonDysonDysonDyson
BesonderheitLange Akku-Laufzeit, größerer BehälterGuter AllrounderZubehör zur Reinigung von Auto, Boot, etc.Zur Reinigung von Matratzen und Sofas, zur Entfernung von AllergenenBesonders leicht
Saugleistung
im MAX-Modus
in AirWatt
100 AW100 AW100 AW100 AW100 AW
Akku-Laufzeit
im Normal-Modus
in Minuten
30 min 20 min20 min20 min20 min
MAX-Modus
Durch Knopfdruck kann die Saugleistung erhöht werden. Beachten Sie, dass sich die Akku-Laufzeit drastisch verringert (ca. 6 min Akkulaufzeit)
JaJaJaJaJa
Behältervolumen
in Liter
0.54 l0.4 l0.4 l0.4 l0.4 l
Gewicht
in Kilogramm
1.71 kg1.57 kg1.57 kg1.63 kg1.23 kg
Lautstärke
in Dezibel
85 dB87 dB87 dB87 dB87 dB
Abmessungen
in Zentimeter
20 x 32 x 13 cm21 x 39 x 15 cm46.9 x 15.5 x 22.5 cm41.4 x 15.5 x 22.5 cm21 x 31 x 13 cm
Technologie2 Tier RadialTM Zyklone2 Tier RadialTM Zyklone2 Tier RadialTM Zyklone2 Tier RadialTM Zyklone2 Tier RadialTM Zyklone
LieferumfangDyson V7 Trigger, Mini-Elektrobürste, Kombi-Zubehördüse, FugendüseDyson V6 Trigger+, Mini-Elektrobürste, Kombi-Zubehördüse, FugendüseDyson v6 Car + Boat Extra, Comination_tool, Mini soft dusting brush, Extra-hart Bürste, Crevice Tool, Mini motorised tool, Extension Hose, 12V Car ChargerDyson v6 Mattress, Kombi-Zubehördüse, Fugendüse, Elektrische MatratzenbürsteDyson V6 Trigger, Kombi-Zubehördüse, Fugendüse
Besonderheiten
  • Der praktische beutellose Akkusauger von Dyson ist leicht und ergonomisch …mehr
  • Dank der mitgelieferten motorisierten Mini-Elektrobürste sowie der besonders …mehr
  • Der hochmoderne Lithium-Ionen-Akku (Li-ion) des Dyson Saugers besticht durch …mehr
  • Der praktische beutellose Akkusauger von Dyson ist leicht und ergonomisch …mehr
  • Dank der mitgelieferten motorisierten Mini-Elektrobürste sowie der besonders …mehr
  • Der Dyson Handsauger ermöglicht die Aufnahme von mehr mikroskopisch kleinen …mehr
  • Der praktische beutellose Akkusauger von Dyson ist leicht & ergonomisch …mehr
  • Dank der mitgelieferten (elektrischen) Bürsten & Zubehördüsen und der besonders …mehr
  • Der Dyson Handsauger ermöglicht die Aufnahme von mehr mikroskopisch kleinen …mehr
  • Der praktische beutellose Akkusauger von Dyson ist leicht & ergonomisch …mehr
  • Dank der motorisierten Elektrobürste, der besonders hohen Saugkraft und dem …mehr
  • Der Dyson Handsauger ermöglicht die Aufnahme von mehr mikroskopisch kleinen …mehr
  • Der praktische beutellose Akkusauger von Dyson ist leicht & ergonomisch …mehr
  • Dank der mitgelieferten Kombi und Fugendüse ist der Akkustaubsauger von Dyson …mehr
  • Der hochmoderne Lithium-Ionen-Akku (Li-ion) des Dyson Saugers besticht durch …mehr
Top Angebot
bei Amazon
Dyson V7 Trigger
Dyson V6 Trigger Plus
Sofort Lieferbar
Dyson V6 Car & Boat
Sofort Lieferbar
Dyson V6 Matress
Dyson V6 Trigger
Sofort Lieferbar
ca. 313 €
Zum Angebot
ca. 210 €
Zum Angebot
ca. 479 €
Zum Angebot
ca. 250 €
Zum Angebot
ca. 390 €
Zum Angebot
Erhältlich bei
Zurück
Weiter

Dyson Handstaubsauger-Kaufberatung

Herzlich willkommen zum großen Dyson Handstaubsauger Vergleich 2020.
Sie suchen nach den zurzeit besten Dyson Handstaubsaugern? Dann sind Sie bei uns goldrichtig. Neben umfassenden Produktdetails zu den von uns verglichenen Top-Produkten, haben wir für Sie auch wertvolle Kundenmeinungen zusammengetragen. Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern und sicherstellen, dass Sie das für Ihren Zweck beste Produkt finden.
Was es noch in unserem Ratgeber nachzulesen gibt? Auch auf die gängigen Fragen, die beim Kauf von Dyson Handstaubsaugern auftreten, haben wir die passende Antwort. Videos von Testberichten stehen bei unseren Nutzern ebenfalls hoch im Kurs. Wir versuchen auch diesbezüglich etwas für Sie zur Verfügung zu stellen. Weitere Links zu Testberichte von Dyson Handstaubsaugern finden Sie unter unserer Kaufberatung.

Worauf es ankommt:

  • Dyson vertreibt verschiedene Staubsauger: Den klassischen Bodenstaubsauger, Kabellose Staubsauger, Handstaubsauger (oder auch Akkusauger), Matratzensauger und Saugroboter.
  • Die Handstaubsauger von Dyson eignen sich besonders gut für alle schwer zugänglichen Stellen oder wenn sich keine Stromquelle in der Nähe befindet.
  • Der v6 trigger + wird zwar „nur“ über einen Akku mit Strom versorgt, wir waren aber angenehm überrascht von seiner Saugkraft!

Übersicht

Un­se­re Dyson Handstaubsauger-Emp­feh­lung im September 2020 ist ak­tu­ell der Dyson V7 Trigger! Ver­gleicht man die 5 bes­ten Handstaubsauger von Dyson, schnei­det das Pro­dukt Sehr Gut ab: Der Dyson V7 Trigger er­reicht die Be­wer­tung 1,2. Der Ver­gleichs­sie­ger ist zu ei­nem Preis von ca. 313 € er­hält­lich. Wir konn­ten au­ßer­dem 5 Best­preis-An­ge­bo­te fin­den.
Die Handstaubsauger von Dyson Dyson V6 Trigger und Dyson V6 Trigger Plus sind auch ei­nen Blick wert. Un­ser Preis-Leis­tungs-Tipp über­zeugt mit dem Ver­gleich­s­er­geb­nis Gut (1,6). Das reicht für den 5. Platz im Dyson Handstaubsauger Test und Vergleich. Der Kauf­preis von Dyson V6 Trigger liegt bei ca. 390 €. Auch der Dyson V6 Trigger Plus ist eine wei­te­re in­ter­es­san­te Al­ter­na­ti­ve. Dieser Bestseller ist für ca. 210 € zu ha­ben.
Wie findet man bei dieser Auswahl das passende Produkt aus dem Dyson Handstaubsauger Test und Vergleich?Das Wichtigste klärt unser Ratgeber. Viel Spaß beim Lesen!

1.Dyson – Staubsauger mit einzigartiger Technologie

Die Marke Dyson verbindet so gut wie jeder mit hochwertigen Staubsaugern. Doch was führte zu dieser Erfolgsgeschichte?
Jeder, der einen Staubsauger mit Beutel zu Hause hat, kennt das Problem: Wird der Beutel voller nimmt auch zunehmend die Saugkraft des Staubsaugers ab. Darüber ärgerte sich James Dyson so stark, dass er beschloss selbst einen Staubsauger zu entwickeln. Die Grundidee schaute sich Dyson aus einem Sägewerk ab. Dort werden mithilfe eines Fliehkraftabscheiders Sägespäne aus der Luft entfernt. Diese Technologie wird seitdem in allen Staubsaugern von Dyson genutzt. Dabei wird die eingesaugte Luft in eine Drehbewegung versetzt. Dreck- und Staubpartikel werden durch die entstehenden Zentrifugalkräfte nach außen gedrückt und in einem separaten Behälter aufgefangen. So wird kein klassischer Staubsaugerbeutel gebracht und die Saugkraft bleibt auch bei vollem Behälter erhalten. Der ein oder andere hat bestimmt schon von der sogenannten „Dual-Zyklon-Technologie“ gehört und sich gefragt was es damit auf sich hat. Der Behälter besteht aus zwei Kammern, in denen die Luft unterschiedlich stark beschleunigt wird. Die erste Kammer ist für den groben Dreck. In der zweiten Kammer wird die Luft deutlich schneller beschleunigt, um auch feinen Staub zu filtrieren. Diese Technik hat sich seit langem bewährt, wird in jedem aktuellen Dyson genutzt und ist sicherlich für den großen Erfolg hauptverantwortlich.

2.Welches Modell ist das Richtige für mich?

Wie bereits erwähnt, hat Dyson ein breites Portfolio an Staubsaugern und deckt damit so ziemlich jeden Anwendungsbereich ab. Wir möchten Ihnen die verschiedenen Modellreihen genauer vorstellen.

Bodenstaubsauger

Vorteile

  • Stärkste Saugkraft von allen Dyson Staubsaugern
  • Zeitlich unbegrenzt nutzbar aufgrund der Stromversorgung per Kabel
  • Größten Staubbehälter

Nachteile

  • Auf Stromquelle angewiesen. (Begrenzung auf Länge des Stromkabels – 9,7m)
  • Groß und sperrig
Die „klassischen“ Bodenstaubsauger von Dyson erkennt man schnell an ihrer besonderen Form. Diese war wohl auch ausschlaggebend für die Namensgebung: „Dyson Ball“, beziehungsweise „Dyson Big Ball“ oder auch „Dyson Cinetic Big Ball“. Alle Modelle werden mittels Stromkabel betrieben und haben von allen Dyson Staubsaugern den größten Staubbehälter (1,8l). Wer also große Flächen saugen möchte und besonders Wert auf eine hohe Saugleistung legt, sollte sich einen Bodenstaubsauger zulegen.
Wie bei allen Modellen gibt es je nach Ausführung unterschiedliches Zubehör. Das Komplettpaket mit allen erhältlichen Aufsätzen gibt es in der Variante Dyson (Cinetic) Big Ball Absolute. Wem auch ein paar Aufsätze weniger ausreichen, kann ein paar Euro mit dem Dyson (Cinetic) Big Ball Multi Floor sparen. Für Haustierbesitzer gibt es eine weitere Variante mit speziellen Düsen zum entfernen von Tierhaaren – den Dyson (Cinetic) Big Ball Animalpro.

Kabellose Staubsauger

Vorteile

  • Überall nutzbar dank Akku
  • Trotz Stromversorgung per Akku hohe Saugkraft
  • Weniger sperrig als Bodenstaubsauger

Nachteile

  • Zeitlich begrenzte Laufzeit
  • Kleinerer Staubbehälter als bei Bodenstaubsaugern
Dank immer leistungsstärkeren und dabei kleineren Motoren hat sich ein neuer Trend entwickelt. Kabellose Staubsauger werden immer beliebter. Denn aufgrund des Akkus können sie überall im Haus saugen, ohne lästiges Suchen einer Steckdose. Im Vergleich zu Bodenstaubsaugern nehmen sie im Putzschrank weniger Platz weg. Trotz des kleinen Motors haben die Kabellosen Staubsauger von Dyson eine beachtliche Saugleistung. Der Dyson Cyclone V10 ist das aktuelle Modell. Im Vergleich zu den Vorgängern (Dyson Cyclone V6-V8) wurde einiges verbessert: Eine höhere Saugkraft, längere Akkulaufzeit und ein größerer Staubbehälter. Letzterer ist aber für unseren Geschmack immer noch zu klein, mehr dazu aber in unserem Test.
Auch bei den kabellosen Staubsaugern gibt es verschiedene Varianten: Der Dyson Cyclone V10 Absolute stellt das Komplettpaket mit allen Aufsätzen dar. Der Dyson Cyclone V10 Animal eignet sich für Haustierbesitzer. Wer besonders auf Hart- und Teppichböden saugen möchte, schaut sich am besten den Dyson Cyclone V10 Motorhead an.

Handstaubsauger (Akkusauger)

Vorteile

  • Überall nutzbar dank Akku
  • Besonders handlich

Nachteile

  • Zeitlich begrenzte Laufzeit
  • Kleinerer Staubbehälter als bei Bodenstaubsaugern
Für die besonders schwer zugänglichen Stellen gibt es dann noch die Handstaubsauger von Dyson. In Sachen Saugleistung und Behältervolumen stehen sie den kabellosen Staubsaugern in nichts nach. Nur die Akkulaufzeit ist im Vergleich zu den neueren Modellen etwas geringer. Die Handstaubsauger eignen sich besonders gut zum Reinigen von Sofas, Matratzen, Autos, etc.
Das Top-Modell unter den Dyson Handstaubsaugern (und damit auch unser Vergleichssieger) ist der Dyson V7 Trigger. In unserem Test (mit dem V6 Trigger +) haben uns zwei Sachen gestört: Die Akkulaufzeit und das relativ kleine Behältervolumen. Genau an diesen Stellen hat Dyson noch einmal nachgelegt und einen stärkeren Akku, sowie einen größeren Behälter verbaut. Die V6-Reihe gibt es mit verschiedenem Zubehör. Alle verfügen über eine gute Grundausstattung an Düsen. Wer sein Auto reinigen möchte bekommt bei dem Dyson V6 Car & Boat zwei zusätzliche Düsen dazu. Zur besonders gründlichen Reinigung, beziehungsweise Entfernung von Allergenen auf Matratzen und Sofas, gibt es den Dyson V6 Matress.

Saugroboter

Vorteile

  • Saugt automatisch die Wohnung, auch wenn keiner zu Hause ist

Nachteile

  • Behältervolumen sehr klein
  • Hohe Anschaffungskosten
Für alle die nicht selber saugen wollen, gibt es mittlerweile zum Glück ja die Saugroboter. Diese saugen ihre Wohnung auf Knopfdruck ganz von allein – in der Theorie zumindest. Denn noch schaffen es die kleinen Helfer nicht von allein die Treppenstufen hinunter. Auch ein hoher Teppich kann schon mal zum Problem werden. Zudem haben die Saugroboter in der Regel einen sehr kleinen Behälter, der häufig gereinigt werden muss. Trotzdem kann ein Saugroboter einiges an Arbeit abnehmen.
Dyson hat einen Saugroboter im Angebot: Den Dyson 360 Eye. Im Vergleich zu anderen Saugrobotern gefällt uns das vergleichsweise große Behältervolumen und die Kettenräder. Diese ermöglichen es dem Roboter auch kleinere Hindernisse wie Teppiche oder Türschwellen zu überwinden. Bei TestBild hat er es zum Testsieger geschafft.

3.Was sagt die Stiftung Warentest zu Handstaubsaugern von Dyson?

Leider nichts – Jedenfalls liegt uns kein Test dazu vor. Allerdings haben unsere Kollegen den kabellosen Staubsauger Dyson V8 Absolute getestet. Für alle Interessierten: Hier geht’s zum Test.

4.Dyson Handstaubsauger Test: V6 Trigger +

Nun zum Wesentlichen - Wir haben den Dyson V6 Trigger + selbst getestet. Kurz vorweg: Der Handstaubsauger hat wirklich gut abgeschnitten, aber wir haben auch ein paar Schwachstellen gefunden.
Optik und Haptik
Zugegeben, das Design ist nicht jedermanns Geschmack. Die futuristische Optik benutzt Dyson aber seit Jahrzehnten und bleibt dieser auch treu. Wer sich damit anfreunden kann wird ansonsten sehr zufrieden sein. Der V6 Trigger sieht wertig aus und so fühlt er sich auch an. Alle Klick-Mechanismen rasten sauber ein und die Knöpfe haben einen angenehmen Widerstand. In Sachen Optik und Haptik konnten wir nichts Negatives feststellen, daher volle Punktzahl!

Der Dyson V6 Trigger + im Praxistest

Zuerst die Handhabung: Der Handstaubsauger liegt angenehm in der Hand und ist mit 1.57 kg auch bei Über-Kopf-Arbeiten nicht zu schwer. Der Akku liegt unterhalb des Griffs, wodurch das Gewicht nahezu perfekt austariert ist (ganz leichte Kipptendenz nach vorne). Während des Saugens muss der Knopf zum Anschalten dauerhaft gedrückt werden. Da der Knopf sehr leichtgängig ist, braucht man hierbei aber nicht mit einer Fingerstarre rechnen ;) Trotzdem wünschten wir uns an dieser Stelle eine Funktion, die den Dauerbetrieb auch ohne ständiges Drücken ermöglicht. Um in den Max-Modus zu schalten, muss der entsprechende Knopf an der Rückseite des Geräts bei laufendem Motor gedrückt werden. Hierfür hätten wir uns ebenfalls eine andere Lösung gewünscht, aber das ist Meckern auf hohem Niveau.
Nun zur Saugleistung und Akkulaufzeit: Für unseren Test haben wir alle möglichen Ecken und Kanten im Haus und Auto abgesaugt und dabei die verschiedenen Aufsätze ausprobiert. Ganz klar, für größere Flächen ist das Gerät nicht konzipiert und daher auch nicht geeignet. Aber gerade da, wo ein normaler Staubsauger schwer hinkommt, spielt er seine wahre Stärke aus. Und die Saugleistung konnte uns echt überzeugen. Für die meisten Stellen reichte uns der Normal-Modus aus - Und das ist auch gut so. Denn im Max-Modus verringert sich die Laufzeit des Akkus drastisch. Nach ca. 6 Minuten ist dann nämlich Schluss und das vollständige Aufladen dauert etwas über drei Stunden. Daher unsere Empfehlung: Lieber im Normal-Modus saugen. Der reicht meistens, spart kostbare Akkuladung und ist zudem deutlich leiser!
Das Zubehör: Die Fugendüse fanden wir bei unserem Test besonders im Auto hilfreich. Hier kamen wir wirklich in jede schwer zugängliche Stelle und haben die den Innenraum so sauber gekriegt wie seit Jahren nicht mehr ;) Mit der Mini-Elektrobürste haben wir Sofas, Matratzen und Autositze abgesaugt. Laut Hersteller eignet sich Diese besonders zum „Entfernen von Haaren und tiefsitzendem Schmutz“. Das musste natürlich getestet werden. Und tatsächlich wurden die meisten Haare entfernt. Ein paar der Haare haben sich um die Nylonborsten gewickelt. Diese müssen nach längerem Gebrauch dann wiederum recht mühselig entfernt werden, was aber für Geräte mit solch einer Bürste üblich ist.
Kommen wir zum letzten Punkt unseres Tests, der Reinigung, beziehungsweise Behälterentleerung. Per Knopfdruck öffnet sich eine Klappe an der Unterseite des Behälters. Laut Dyson soll die Behälterentleerung „besonders hygienisch“ sein. Hier müssen wir einen weiteren kleinen Kritikpunkt geben.
Achtung! Feuchter Schmutz sollte mit dem Handstaubsauger nicht aufgesaugt werden. Dieser bleibt im Behälter hängen und muss mühsam per Hand entfernt werden
Denn je nach Art des aufgesaugten Schmutzes muss hier per Hand oder Hilfsmittel (Schraubenzieher, etc.) nachgeholfen werden. Besonders lange Fasern und Haare sowie feuchter Schmutz bleiben gerne im Behälter hängen. Hier wünschten wir uns eine hygienischere Lösung, gerade weil dies ja so auch vermarktet wird. Zudem muss der Behälter mit 0,4l Volumen recht schnell geleert werden. Beim V7 Trigger wurde das Volumen etwas erhöht (0,54l), eine Verbesserung, die wir sehr gut finden.

5.Fazit zum Dyson Handstaubsauger Praxistest

Der V6 Trigger + konnte uns im Test überzeugen, hat aber auch ein paar kleine Schwachstellen. Das Gerät ist sauber verarbeitet und liegt gut in der Hand. Die Saugleistung ist für Handstaubsauger wirklich herausragend und im Normal-Modus reicht die Akku-Laufzeit um auch mehrere Räume zu saugen. Kleine Kritikpunkte gibt es bei der Reinigung des Behälters. Im Gesamtfazit können wir aber eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Dyson Handstaubsauger Kosten und Preise

Was kostet ein guter Dyson Handstaubsauger?
Um diese Frage zu beantworten, haben wir für Sie die günstigsten Händler gesucht. Einige Verkäufer bieten Dyson Handstaubsauger an. In Summe 5 Angebote für die Produkte in diesem Vergleich ausfindig machen können. Der Preisunterschied ist nennenswert.
Wer sich für unseren Vergleichssieger interessiert, kann diesen bei insgesamt 5 Webshops bestellen. Mit 243 € ist der Dyson V7 Trigger aktuell bei Expert Technomarkt am günstigsten. Damit ist der Dyson V7 Trigger preislich im oberen Drittel anzusiedeln. Wer nicht ganz so viel ausgeben möchte, sollte sich unseren Preis-Leistungs-Tipp anschauen. Aktuell ist unser Preis-Leistungs-Tipp mit 390 € bei Amazon am günstigsten. Wer seinen Geldbeutel schonen möchte, sollte sich den Dyson V6 Trigger Plus genauer anschauen. Den Bestpreis gibt es im Augenblick bei Amazon (etwa 210 €).

Produktdetails

In den Produktdetails fassen wir die Erfahrungsgsberichte der Käufer unserer Favoriten im Dyson Handstaubsauger Vergleich zusammen. Hinter dem Link „Details & Preise“ gibt es zu jedem Artikel viele Produktbilder sowie einen Preisvergleich mit allen uns bekannten Bestpreis-Angeboten.

Interessante Links und weiterführende Literatur

Auch ist das In­ter­net voll von hilf­rei­chen Tests und Test­be­rich­ten zum The­ma Dyson Handstaubsauger kau­fen. In­ter­es­siert man sich für die bes­ten Handstaubsauger von Dyson, bie­ten die­se In­for­ma­ti­ons­quel­len nütz­li­che Tipps und güns­ti­ge An­ge­bo­te. Wir ha­ben in­ter­es­san­te Links, die hilf­reichs­ten Pra­xis­tests so­wie zu un­se­rem Dyson Handstaubsauger Test und Vergleich pas­sen­de Be­rich­te zu­sam­men­ge­tra­gen:
  1. [1]

    Ratgeber: Worauf Sie beim Staubsauger-Kauf achten müssen - WELT

    Mit Beutel, ohne Beutel, akkubetrieben, voll automatisiert: Wer nach einem neuen Staubsauger sucht, hat die Qual der Wahl. Mit diesen Tipps finden Sie den besten Sauger für Ihre Einsatzgebiete.
    Quelle: www.welt.de abgerufen am .
  2. [2]

    Dyson & Co.: Akku-Handstaubsauger im Check - CHIP

    Akku-Handstaubsauger eignen sich nicht nur zur schnellen Beseitigung kleiner Verschmutzungen, sondern auch für den Frühjahrsputz im Auto. …
    Quelle: www.chip.de abgerufen am .
  3. [3]

    Dyson stellt neuen Staubsauger vor - WELT

    Jüngst zeigte eine Umfrage: Niemand ist zufriedener mit seinem Staubsauger als Kunden der britischen Firma Dyson – Miele und Vorwerk rangieren dahinter. Unsere Autorin hat die Dyson-Zentrale besucht.
    Quelle: www.welt.de abgerufen am .
  4. [4]

    Dyson – Wikipedia

    Auf dieser Basis entwickelte Dyson die Dual-Zyklon-Technologie. Die Staubsauger haben nun zwei Zyklonkammern. Der äußere Zyklon wirbelt groben Schmutz aus der Luft und der innere …
    Quelle: de.wikipedia.org abgerufen am .
  5. [5]

    Dyson V8 Absolute - Staubsauger im Test | Stiftung Warentest

    Quelle: www.test.de abgerufen am .

Mehr kostenlose Tests oder Ratgeber im Bereich Staubsaugen

Hoover MBC500UV, Ultra Vortex
Vergleich und
Ratgeber
Staubsaugen

Milben-Matratzenstaubsauger

Milben-Staubsauger - Reinigen und Desinfizieren mit UV-Licht in einem Arbeitsgang!
Angezogen von Schweiß und Hautschuppen dazu noch die menschliche Körperwärme ist ein wahrer Nährboden für Milben und Bakterien. Unsere Milbensauger entfernen Milben, Pilze, Bakterien, Viren und Allergene aus Matratzen, Bettwäsche, Polstermöbeln, Kissen und weiteren Textilien, auf chemiefreie Art und Weise. Sie verfügen über UV-C-Licht, dieses wirkt keimtötend. Durch die UV-Strahlung werden die Milben abgetötet und die Oberfläche gleichzeitig antibakteriell sterilisiert. Mit dem Milben-Staubsauger erledigst du zwei Schritte in einem Arbeitsgang. Du tötest die Milben und saugst sie, zusammen mit Bakterien, Pilzen & Co., gleichzeitig ab. Die meisten Milbensauger verfügen zudem über eine pulsierende Vibrations-Einheit. Dadurch wird auch der Milbenkot an die Oberfläche befördert und kann mühelos in die integrierte Filereinheit abgesaugt werden. Saug- & Bürstenfunktion sorgen zudem auch für die Entfernung von Staub, Schuppen & Allergenen. Wir haben die nachfolgenden Matratzenreiniger für dich unter die Lupe genommen. Welcher Milbensauger der richtige für dich ist, verrät unser Vergleich. Ausführliche Informationen zu jedem Sauger findest Du auf unserer Seite „Produktdetails“. Viel Freu­de beim Aus­wäh­len!
Hoover MBC500UV, Ultra Vortex
Raycop Matratzensauger RS-300 Milbensauger antibakterielle UV-C Staubsauger
Dibea UV-Matratzenstaubsauger Handstaubsauger 10000Pa 300W Leistungsstark
Clean Maxx CLEANmaxx 02243 Milben-Handstaubsauger
und 28 Artikel mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Dyson Cyclone V10 Absolute
Vergleich und
Ratgeber
Staubsaugen

Akku-Staubsauger

Kein lästiges Suchen nach der nächsten Steckdose oder Stolpern über das Kabel: Mit einem Akku-Staubsauger bewegen Sie sich frei in der Wohnung. Ja und hat denn so ein kabelloser Staubsauger überhaupt genug Power um auch wirklich gründlich zu reinigen? Die Antwort lautet ja, zumindest bei den Top-Modellen. Und auch bei der Akku-Kapazität hat sich einiges getan. Flächen von gut 100 Quadratmetern sind ebenfalls kein Problem. Welches Modell für Sie in Frage kommt, verrät unser Ratgeber. Umfangreiche Infos zu jedem Akku-Staubsauger finden Sie unter „Produktdetails“. Viel Spaß beim Stöbern!
Dyson Cyclone V10 Absolute
Philips SpeedPro Max FC6823/01
Bosch BBS1114 Unlimited Serie 8 (mit Wechsel-Akku)
Dyson V8 Absolute
und 14 Akku-Staubsauger mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Dyson Cinetic Big Ball Animalpro 2
Vergleich und
Ratgeber
Staubsaugen

Dyson Bodenstaubsauger

Die beutellosen Staubsauger von Dyson erfreuen sich seit Jahrzehnten größter Beliebtheit. Doch bei der Vielzahl an Modellen ist es für Viele nicht einfach die richtige Variante zu finden. Daher stellen wir Ihnen die aktuellen Top-Modelle einmal genauer vor. Weitere Details finden Sie außerdem unter Produktdetails. Viel Spaß bei der Auswahl!
Dyson Cinetic Big Ball Animalpro 2
Dyson Big Ball Multifloor Plus
Dyson Cinetic Big Ball Multifloor 2
Dyson Big Ball Allergy 2
Zum Vergleich und Ratgeber
Dyson Cyclone V10 Total Clean
Vergleich und
Ratgeber
Staubsaugen

Dyson Cyclone V10

Der kabellose Akkusauger Cyclone V10 von Dyson basiert auf dem leistungsstarken DYSON Digitaler Motor V10. Einen herkömmlichen Staubsauger mit Kabel soll er laut Dyson komplett ersetzen können, vergleichen mit dem V8 Motor werden bis zu 20% Mehrleistung erreicht. Auch neu: Im Gegensatz zu den Vorgängern V8 und V6 hat der Dyson V10 nun drei Leistungsstufen, die am Gerät umgeschaltet werden können. Die kabellosen Staubsauger der V10 Generation unterscheiden sich bei Ausstattung und Zubehör. Außerdem gibt es zwei Größen des Staubbehälters. Welches Modell für dich perfekt ist, zeigt unsere Vergleichstabelle. Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen zu je­dem ein­zel­nen Mo­dell fin­dest Du auf un­se­rer Sei­te „Pro­dukt­de­tails“. Viel Spaß beim Aus­wäh­len!
Dyson Cyclone V10 Total Clean
Dyson Cyclone V10 Absolute
Dyson Cyclone V10 Animal
Dyson Cyclone V10 Fluffy
Dyson Cyclone V10 Motorhead
Zum Vergleich und Ratgeber
Dyson Cyclone V10 Absolute
Vergleich und
Ratgeber
Staubsaugen

Dyson kabellose Staubsauger

Wenn Moderne auf Coolness trifft, dann sind Modelle der Marke Dyson ganz vorne mit dabei. Dy­son bie­tet mitt­ler­wei­le eine brei­te Pa­let­te der innovativen beutellosen Staub­sau­ger mit Zyklon-Technologie für ver­schie­de­ne Ein­satz­zwe­cke an. Bei uns er­fah­ren Sie, wel­ches Mo­dell für Sie am bes­ten ge­eig­net ist. In die­sem Test be­schäf­ti­gen wir uns ge­nau­er mit den kabellosen Akku Staubsaugern von Dy­son. Dazu ha­ben wir für Sie den kabellosen Dy­son Staubsauger Dyson Cyclone V10 Absolute ge­tes­tet. Au­ßer­dem gibt es eine über­sicht­li­che Ta­bel­le mit den ver­schie­de­nen Va­ri­an­ten die­ser Mo­dell­rei­he. Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen zu je­dem ein­zel­nen Mo­dell fin­den Sie auf un­se­rer Sei­te „Pro­dukt­de­tails“. Zu­dem gibt es noch ein paar nütz­li­che Tipps und Tricks. Viel Spaß beim Aus­wäh­len!
Dyson Cyclone V10 Absolute
Dyson V11 Absolute
Dyson V8 Absolute
Dyson V7 Motorhead
und 2 Artikel mehr...
Zum Test und Vergleich