Rasendünger Vergleich

Die 16 besten Rasendünger im Überblick

Jeder mit eigenem Garten wünscht sich einen satten, grünen Rasen. Doch ohne richtige Pflege sieht es meist ganz anders aus. Kahle Stellen, Unkraut und Co. Lassen so manchen Gartenbesitzer verzweifeln. Damit der Rasen richtig wachsen kann braucht er genügend Nährstoffe. Bietet der Boden davon nicht genug, hilft nur der Einsatz von Rasendünger. Aber welcher ist der richtige für deinen Garten? Wir haben alles Wichtige rund um Rasendünger für dich zusammengetragen und wirklich gute Produkte herausgesucht. Ausführliche Informationen zu jedem einzelnen Dünger findest du auf unserer Seite „Produktdetails“. Viel Spaß beim Auswählen!
Suchst du für die Ausbringung des Düngers einen Streuwagen? Den findest du in unserem Streuwagen-Vergleich.
Aktualisiert:
Auszeichnung
Kundenmeinung
bei Amazon
Vergleichsergebnis
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Auszeichnung
Kundenmeinung
bei Amazon

3.995 Erfahrungsberichte
4,5 von 5 Sternen

1.949 Erfahrungsberichte
4,5 von 5 Sternen

4.183 Erfahrungsberichte
4,6 von 5 Sternen

512 Erfahrungsberichte
4,6 von 5 Sternen

1.519 Erfahrungsberichte
4,6 von 5 Sternen

1.377 Erfahrungsberichte
4,4 von 5 Sternen

2.361 Erfahrungsberichte
4,4 von 5 Sternen

429 Erfahrungsberichte
4,4 von 5 Sternen

199 Erfahrungsberichte
4,4 von 5 Sternen

20 Erfahrungsberichte
4,5 von 5 Sternen

536 Erfahrungsberichte
4,7 von 5 Sternen

408 Erfahrungsberichte
4,6 von 5 Sternen

930 Erfahrungsberichte
4,6 von 5 Sternen

531 Erfahrungsberichte
4,6 von 5 Sternen

105 Erfahrungsberichte
4,5 von 5 Sternen

948 Erfahrungsberichte
4,7 von 5 Sternen
Details
Bilder, Preisvergleich uvm.
Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails
Vergleichsergebnis
Preisvergleich
ca. 48 €
Zum Angebot
5,30 €/kg (9 kg)
ca. 30 €
Zum Angebot
2,86 €/kg (10,5 kg)
ca. 40 €
Zum Angebot
2 €/kg (20 kg)
ca. 33 €
Zum Angebot
1,30 €/kg (25 kg)
ca. 23 €
Zum Angebot
2,30 €/kg (10 kg)
ca. 59 €
Zum Angebot
6,55 €/kg (9 kg)
ca. 38 €
Zum Angebot
1,27 €/kg (30 kg)
ca. 37 €
Zum Angebot
4,06 €/kg (9 kg)
ca. 31 €
Zum Angebot
1,64 €/kg (18,9 kg)
ca. 15 €
Zum Angebot
2,98 €/kg (5 kg)
ca. 40 €
Zum Angebot
1,99 €/kg (20 kg)
ca. 42 €
Zum Angebot
1,68 €/kg (25 kg)
ca. 38 €
Zum Angebot
2,50 €/kg (15 kg)
ca. 40 €
Zum Angebot
1,98 €/kg (20 kg)
ca. 25 €
Zum Angebot
2,50 €/kg (10 kg)
ca. 28 €
Zum Angebot
3,10 €/kg (9 kg)
MarkeWOLF-GartenPlanturaCompoNeudorffCompoversandoSubstralWOLF GartenFalter NaturdüngerBALDUR GartenBeckmannSubstralCuxinVeddelholzerWOLF-Garten
Typ des Düngersorganisch-mineralisch100% bio, tierfreier organischer Langzeit Rasen-Düngerorganischorganisch-mineralischorganischorganisch-mineralischorganisch-mineralischorganisch-mineralischBio Rasendüngerorganischer Biodüngerorganisch-mineralischorganisch-mineralischorganisch-mineralischorganisch-mineralischorganisch-mineralischorganisch-mineralisch
Menge9 kg10,5 kg20 kg25 kg10 kg9 kg 30 kg ( 3 x 10 kg) 9 kg 18,9 kg5 kg20 kg25 kg15 kg20 kg10 kg9 kg
Düngbare Rasenfläche450 250 800 750 200 ca. 300 m² für ca. 1000 m² ca. 450 m² 280 ca. 250 400 900 750 ca. 400 für circa 330 m² 450
Weitere Mengen1/2,5/4/5/8/10/18/20 kg3 kg4/8/25 kg 2,5/5/20/40 kg2,25 / 4,5 / 6 /18 kg10 kg 0,8 / 2 /5 kg- 7,5 kg2,25 kg -
BiologischNeinJaJaNeinJaNeinNeinNeinJaJaNeinNeinNeinNeinNeinNein
Mit UnkrautvernichterJaJaNeinNeinNeinJaNeinJaNeinNeinNeinNeinNeinJaNeinNein
Erhältlich bei
Zurück
Weiter

Rasendünger-Kaufberatung

Der aktuelle Rasendünger Vergleich 2021.
Wer sich über die aktuell beliebtesten Rasendüngern informieren möchte, findet bei uns wonach er sucht. Wir haben für Sie neben wertvollen Kundenrezensionen vor allem ausführliche Produktdetails zu den von uns recherchierten Top-Artikeln zusammengetragen. Damit erleichtern wir Dir die Kaufentscheidung und stellen sicher, dass Sie das für Ihren Zweck bestmögliche Produkt finden.
Was gibt es in unserem Ratgeber noch an nützlichen Informationen zu entdecken? Auch auf die meistgestellten Fragen, die beim Kauf von Rasendüngern auftreten, haben wir eine Antwort. Videos von Tests sind bei unseren Lesern ebenfalls sehr gefragt. Wir versuchen auch diesbezüglich etwas für Sie bereitzustellen. Zuletzt finden Sie unter unserer Kaufberatung außerdem Verlinkungen zu weiteren Ratgebern und Tests von Rasendüngern.

Worauf es ankommt:

  • Rasendünger enthält wichtige Nährstoffe, die der Rasen zum Wachstum benötigt. Die Hauptbestandteile dafür sind Stickstoff, Phosphor und Kalium, Magnesium, Schwefel und Calcium.
  • Es gibt verschiedene Rasendüngertypen: Organische, mineralische oder Kombi-Rasendünger (organisch-mineralisch). Organische Rasendünger sind biologisch hergestellt und haben eine besonders lange Wirkungszeit. Mineralische Dünger zeigen schnell Wirkung, diese lässt aber deutlich eher wieder nach. Kombi-Rasendünger bestehen aus organischem und mineralischem Dünger. Sie bilden daher ein Mittelmaß aus beiden Typen.
  • „Nicht übertreiben!“ Wer zu viel düngt kann seinem Rasen auch schädigen. Halten Sie sich daher an die Dosierungsvorgaben der jeweiligen Hersteller.

Übersicht

Un­se­re Rasendünger-Emp­feh­lung im Juli 2021 ist ak­tu­ell der WOLF SQ 450! Ver­gleicht man die 17 bes­ten Rasendünger, schnei­det das Pro­dukt Sehr Gut ab: Der WOLF SQ 450 er­reicht die Be­wer­tung 1,2. Der Ver­gleichs­sie­ger ist zu ei­nem Preis von ca. 48 € er­hält­lich. Wir konn­ten au­ßer­dem 7 Best­preis-An­ge­bo­te fin­den.
Die Rasendünger COMPO Rasen-Langzeitdünger und Plantura Bio Rasendünger mit Langzeitwirkung sind auch ei­nen Blick wert. Un­ser Preis-Leis­tungs-Tipp über­zeugt ebenfalls mit dem Ver­gleich­s­er­geb­nis Sehr Gut (1,4). Das reicht für den 3. Platz im Rasendünger Vergleich. Der Kauf­preis von COMPO Rasen-Langzeitdünger liegt bei ca. 40 €. Auch der Plantura Bio Rasendünger mit Langzeitwirkung ist eine wei­te­re in­ter­es­san­te Al­ter­na­ti­ve. Dieser Bestseller ist für ca. 30 € zu ha­ben.
Wie findet man bei dieser Auswahl das passende Produkt aus dem Rasendünger Vergleich?Das Wichtigste klärt unser Ratgeber. Viel Spaß beim Lesen!

1.Welcher Rasendünger ist der Richtige für meinen Garten?

Im Wesentlichen gibt es drei verschiedene Rasendüngertypen, die verschiedene Vor- und Nachteile haben. Damit Sie den Richtigen für Ihren Garten kaufen gibt es hier alles Wichtige:
Organischer Dünger
Organische Dünger bestehen aus tierischen oder pflanzlichen Stoffen und sind daher umweltfreundlicher als mineralischer Dünger. Auch Kompost ist organischer Dünger. Weitere Infos dazu finden Sie in diesem Informationsportal. Wer also Kinder oder Tiere im Garten spielen lässt, sollte auf organischen Dünger zurückgreifen. Er wird zudem langsamer aus der Erde ausgewaschen und hat daher auch eine längere Wirkungszeit. Ein weiterer Vorteil: Bei organischem Dünger besteht nicht die Gefahr von Überdüngung, was sonst zu unschönen Flecken führen kann.

Vorteile

  • Umweltfreundlich
  • Lange Wirkungszeit
  • Keine Gefahr der Überdüngung

Nachteile

  • Wirkung setzt spät ein
  • Rasen wird nicht so grün wie mit mineralischem Dünger
Mineralischer Dünger
Mineralischer Dünger wird durch chemische Prozesse hergestellt. Daher wird er auch anorganischer Dünger genannt. Seine Wirkung zeigt sich deutlich schneller als mit organischem Dünger, diese lässt allerdings nach ca. einem Monat wieder nach. Aufgrund seiner Zusammensetzung wird zudem eine sattere Grünfarbe des Rasens erzielt. Wichtig: Wenn Sie mineralischen Dünger verwenden, sollten Sie die Mengenangaben des Herstellers beachten. Bei Überdüngung kann es leicht zu unschönen Flecken auf dem Rasen kommen.

Vorteile

  • Wirkt sehr schnell
  • Sattes Grün
  • Meistens günstiger als organischer Dünger

Nachteile

  • Kürzere Wirkungszeit
  • Nicht so umweltfreundlich
  • Gefahr der Überdüngung
Kombi-Rasendünger
Wie der Name schon sagt, stellt dieser Dünger-Typ eine Kombination aus organischem und mineralischem Dünger dar. So wird ein Mittelmaß aus den Eigenschaften beider Komponenten erreicht. Teilweise werden weitere Zusatzstoffe wie z.B. Unkrautvernichter hinzugefügt.

Vorteile

  • Guter Kompromiss aus den Eigenschaften beider Düngertypen

Nachteile

  • Kompromiss, daher werden die jeweiligen Eigenschaften im Vergleich zu reinem organischem oder mineralischem Dünger nicht erreicht

2.Hat die Stiftung Wartentest Rasendünger getestet?

Nein, bisher hat die Stiftung Warentest keine Rasendünger getestet. In einer Meldung aus dem Jahr 2001 wurden jedoch wichtige Hinweise zum Rasendüngen gegeben. In einer Untersuchung von Bodenproben verschiedener Gartenbesitzer zeigte sich, dass die meisten zu viel düngen. Das Motto „viel hilft viel“ sollte man beim Rasendüngen nicht anwenden. Dies schadet der Umwelt und man vergeudet natürlich auch Geld. Die Stiftung Warentest empfiehlt zudem auch mit Kompost zu düngen, um einen natürlichen und ausgewogenen Nährstoffhaushalt zu erzielen.
Ökotest hatte 20 Rasendünger im Test. Nur drei der getesteten Dünger wurde mit einem „sehr gut“ ausgezeichnet. Geschafft haben dies mineralische Dünger von Obi, Toom und Compo.

3.Worauf sollte man beim Kauf von Rasendünger Achten?

Der richtige Düngertyp
Wir haben die Vor- und Nachteile der verschiedenen Dünger erklärt. Achten Sie darauf, was für ihren Rasen am besten passt. Für die meisten wird ein Kombidünger den gewünschten Effekt bringen.
Umweltverträglichkeit
Haben Sie Kinder oder Tiere im Haus? Dann empfehlen wir einen rein organischen Dünger. Dieser stellt bei Kontakt mit der Haut keine Gefahr dar. Außerdem schadet überschüssiger Dünger weniger der Umwelt als mineralischer Dünger.
Ergiebigkeit
Die Hersteller geben in der Regel an für wie viele Quadratmeter der Rasendünger reicht. Wir haben für Sie alle Daten dazu in der Vergleichstabelle bereitgestellt. Überlegen Sie sich daher vor dem Kauf, ob die angegebene Menge für Ihren Garten reicht. Auch beim Preis pro Quadratmeter Düngfläche gibt es große Unterschiede. Unser Preis-Leistungs-Sieger ist mit 4,86€ pro 100m² Düngfläche sein Geld allemal wert.

4.Wie wird der Rasen richtig gedüngt?

Um einen perfekten Rasen zu bekommen müssen Sie einige Sachen beachten. Daher geben wir Ihnen hier die wichtigsten Tipps.

Rasendünger Kosten und Preise

Bei welchem Händler gibt es die günstigsten Rasendünger?
Wer Geld sparen möchte, ist hier genau richtig! Insgesamt 21 Händler haben wir ausfindig machen können, welche die von uns betrachteten Rasendünger verkaufen. Dabei wird eine Preisspanne von 15 € bis 77 € erreicht. Es ist also für jedermann der geeignete Rasendünger vorhanden.
Wer sich den WOLF SQ 450 zulegen möchte, kann diesen bei insgesamt 7 Händlern erwerben. Aktuell ist der WOLF SQ 450 mit 40 € bei eBay am günstigsten. Verglichen mit den anderen Produkten liegt der WOLF SQ 450 vom Preis her im oberen Drittel Das Verhältnis von Preis zu Leistung ist beim COMPO Rasen-Langzeitdünger herausragend. Mit 40 € ist der COMPO Rasen-Langzeitdünger im Moment bei eBay am günstigsten. Für alle, die ihre Brieftasche schonen wollen, raten wir zu unseren Spartipp. Das beste Angebot konnten wir aktuell mit 30 € bei Amazon finden.

Rasendünger Marken und Hersteller

So ziemlich alle kennen die namhaften Marken WOLF-Garten, Plantura oder auch undefined. Mit ihren Produkten konnten sie bereits unzählige Käufer überzeugen. Im Folgenden möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die bekanntesten Hersteller von Rasendüngern und ihr Sortiment geben.
  • WOLF-Garten
  • Plantura
  • Compo
  • Neudorff
  • versando
  • Substral
  • WOLF Garten
  • Falter Naturdünger
  • BALDUR Garten
  • Beckmann
  • Cuxin
  • Veddelholzer

Produktdetails

In den Produktdetails fassen wir die Erfahrungsgsberichte der Käufer unserer Favoriten im Rasendünger Vergleich zusammen. Hinter dem Link „Details & Preise“ gibt es zu jedem Artikel viele Produktbilder sowie einen Preisvergleich mit allen uns bekannten Bestpreis-Angeboten.

Interessante Links und weiterführende Literatur

Auch ist das In­ter­net voll von hilf­rei­chen Tests und Test­be­rich­ten zum The­ma Rasendünger kau­fen. In­ter­es­siert man sich für die bes­ten Rasendünger, bie­ten die­se In­for­ma­ti­ons­quel­len nütz­li­che Tipps und güns­ti­ge An­ge­bo­te. Wir ha­ben in­ter­es­san­te Links, die hilf­reichs­ten Pra­xis­tests so­wie zu un­se­rem Rasendünger Vergleich pas­sen­de Be­rich­te zu­sam­men­ge­tra­gen:
  1. [1]

    Moos im Rasen entfernen | NDR.de - Ratgeber - Garten

    Quelle: www.ndr.de abgerufen am .
  2. [2]

    Rasen düngen im Frühjahr - ideal mit dem Düngerstreuer Rasendünger aufbringen

    Quelle: robomaeher.de abgerufen am .
  3. [3]

    Rasenpflege: Rasenmähen, düngen und vertikutieren

    Quelle: www.zuhause.de abgerufen am .

Mehr kostenlose Tests oder Ratgeber im Bereich Dünger, Saatgut & Co.

Celaflor Combi-Rosenspritzmittel Rundumschutz für Rosen
Vergleich und
Ratgeber
Dünger, Saatgut & Co.

Rosenspritzmittel

Rosenspritzmittel - Rundumschutz gegen Schädlinge & Pilzkrankheiten!
Aufgrund ihrer Vielfalt an Formen, Farben & Düften gehören Rosen zu den beliebtesten Gartenpflanzen. Leider werden sie von zahlreichen Pilzkrankheiten, wie z.B. echtem Mehltau, Sternrußtau oder Rosenrost befallen. Aber auch saugende und beißende Schädlinge, allen voran die Blattläuse aber auch die Weiße Fliege, Spinnmilben, Schild-, Schmier- & Wollläuse sowie Käfer und Raupen machen den Rosen zu schaffen. Daher haben wir nachfolgende Rosenspritzmittel als wirksamen Schutz vor Pilzkrankheiten oder Schädlingen oder als Combi-Mittel für einen Rundumschutz deiner Rosen zusammengetragen. Welches Spritzmittel das richtige ist, verrät unser Vergleich. Ausführliche Informationen zu jedem Rosen-Spritzmittel findest du auf unserer Seite „Produktdetails“. Wir wünschen gesunde, schöne Rosen!
Celaflor Combi-Rosenspritzmittel Rundumschutz für Rosen
Celaflor Schädlingsfrei Careo Rosenspray 1,5L Vorteilspackung
Celaflor Pilzfrei Saprol Rosen AF Anwendungsfertiges Rosen-Spritzmittel
Celaflor Rosen-Pilzfrei Saprol gegen Pilzkrankheiten an Rosen
und 8 Artikel mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Mitteleuropäische Heilpflanzen
Vergleich und
Ratgeber
Dünger, Saatgut & Co.

Saatgut-Rarität

Saatgut-Raritäten – Sämereien fast vergessener alter Sorten & seltener Pflanzen!
Raritäten von besonderen, fast vergessener Kultur – und Nutzpflanzen, Heilpflanzen & Kräuter, alte Blumenpflanzen, Wildpflanzen & exotische Pflanzen sowie alte Gemüsesorten haben wir in unserem Vergleich für dich zusammengetragen. Bei den Sämereien handelt es sich um voll nachbaufähiges, samenfestes, hochwertiges Saatgut, weder genetisch veränderter Samen noch Hybrid-Züchtungen werden verwendet. Jedem Samen-Sortiment liegt eine detaillierte Anleitung bei, die Aussaat, Anzucht, & Pflege genauestens beschreibt, um so die bestmögliche Voraussetzung für Keimung & Wachstum der Saatgut-Raritäten zu schaffen. Welche Sämerei die richtige ist, verrät unser Vergleich. Ausführliche Informationen zu jedem Saatgut findest du auf unserer Seite „Produktdetails“. Viel Freude mit dem besonderem Saatgut!
Mitteleuropäische Heilpflanzen
Violettes Gemüse
Hildegard von Bingen: Klostergarten
Klostergarten-Kräuter
und 35 Artikel mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Compo Koniferen Langzeit-Dünger für alle Arten von Nadelgehölzen und Immergrünen
Vergleich und
Ratgeber
Dünger, Saatgut & Co.

Koniferendünger

Koniferendünger – dauerhaftes & vitales Grün bei Nadelgehölzen!
Koniferen & immergrüne Gehölze geben mit ihrem dauerhaften Nadel- & Laubkleid in Einzelstellung einem Garten Struktur und als Heckenpflanzung einen blickdichten Sichtschutz. Damit sie das ganze Jahr schön anzusehen sind über ein vitales und sattes Grün verfügen benötigen sie aber auch die richtigen Nährstoffe. Koniferendünger stärkt zudem die Widerstandskraft der Pflanzen und ihr Regenerationsvermögen; sorgt für einen kräftigen Wuchs und eine tiefgrüne Farbe. Wir haben die nachfolgenden Koniferendünger zusammengetragen. Welcher Dünger der geeignetste ist, verrät unser Vergleich. Detaillierte Informationen zu jedem einzelnen Nadelholzdünger findest du auf unserer Seite „Produktdetails“. Wir wünschen kräftige, tiefgrüne Pflanzen!
Neudorff Ferramol Schneckenkorn 2 kg
Solabiol Biomax Schneckenkorn 10 kg
Detia Schneckenkorn Flex 5 kg
6 x 750 g Bayer Schneckenkorn Protect Schneckenmittel
und 14 Koniferendünger mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Neudorff Ferramol Schneckenkorn 2 kg
Vergleich und
Ratgeber
Dünger, Saatgut & Co.

Schneckenkorn

Schneckenkorn – regenfestes Streugranulat gegen Nacktschnecken!
Das gängigste, bekannte Mittel, um Schadschnecken in den Griff zu bekommen, ist das Schneckenkorn. Das Streugranulat kann bei allen Gemüse-, Obst- & Zierpflanzen-Arten verwendet werden. Der Anwendungszeitraum geht von März bis Oktober. Schneckenkorn gibt es mit zweierlei Wirkstoff. Metaldehyd - zerstört durch erhöhte Schleimproduktion das Körpergewebe der Nacktschnecken. Eisen-III-Phosphat - sorgt dafür das die Zellen im Darm der Schnecken geschädigt werden. Sie hören auf zu fressen und gehen so langsam ein. Schneckenkorn mit Eisen-III-Phosphat ist für den ökologischen Landbau zugelassen. Wir haben nachfolgende Streugranulat zur Bekämpfung von Nacktschnecken zusammengetragen. Welches Schneckenkorn das richtige für deinen Garten ist, verrät unser Vergleich. Ausführliche Informationen zu jedem Schneckenmittel findest du auf unserer Seite „Produktdetails“. Wir wünschen einen schneckenfreien Garten!
Compo Koniferen Langzeit-Dünger für alle Arten von Nadelgehölzen und Immergrünen
Neudorff 00167 Azet Koniferen Dünger
Euflor Koniferendünger 2,5 kg Organisch-mineralischer NPK-Dünger 5+4+6
Tannendünger 10kg Koniferen Nadelgehölze Dünger 4x 2.5kg
und 9 Schneckenkorn mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Neudorff Loxiran-S-AmeisenMittel 500 g
Vergleich und
Ratgeber
Dünger, Saatgut & Co.

Ameisen-Mittel

Armeisenmittel - Streu- & Gießmittel zur effektiven Bekämpfung von Ameisen!
Armeisenmittel sind hauptsächlich für die Verwendung im Freien vorgesehen. Sie sind als Gieß-Mittel oder zum Streuen anwendbar. Für die Anwendung als Gießmittel wird das Ameisengift mit Wasser verdünnt und dann direkt ausgebracht. Es wirkt als Kontaktgift und schädigt das Nervensystem der Ameise. Um Nützlinge & andere Insekten zu schonen, ist das Gießverfahren vorzuziehen. Als Streumittel ausgebracht, wird der Köder auf die „Laufwege“ gestreut, das Granulat wird dann von der Ameise aufgenommen, gefressen und auch als Futter an die Brut und die Königinnen verfüttert. Wir haben nachfolgende Ameisenmittel zusammengetragen. Welches Armeisengift das richtige ist, verrät unser Vergleich. Ausführliche Informationen zu jedem Streu- & Gießmittel findest du auf unserer Seite „Produktdetails“. Wir wünschen erfolgreiche Ameisenbekämpfung!
Neudorff Loxiran-S-AmeisenMittel 500 g
Compo Ameisen-frei Staubfreies Ködergranulat
Celaflor Ameisen-Mittel staubfreies Ködergranulat
Detia Ameisen-EX 5kg
und 12 Ameisen-Mittel mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber