Elektroroller Vergleich

Die 15 besten E-Roller im Überblick

Elek­trorol­ler sind prak­ti­sche, wen­di­ge Fort­be­we­gungs­mit­tel für die In­nen­stadt aber auch für klei­ne­re Spritz­tou­ren über Land. Sie sind ex­trem lei­se, so gibt es kei­ne Lärm­be­läs­ti­gung der Nach­barn, und um­welt­freund­lich. Mo­bi­li­tät ganz ohne CO² Emis­sio­nen. Dank güns­ti­ger Be­triebs­kos­ten von meist we­ni­ger als ei­nem Euro pro 100 Ki­lio­me­ter und ge­rin­gen War­tungs­kos­ten sind die E-Rol­ler ide­al für den klei­nen Geld­beu­tel. Wel­cher der bes­te Kan­di­dat für Ih­ren per­sön­li­chen Elek­trorol­ler Test ist, ver­rät un­ser Ver­gleich und Rat­ge­ber. Kick­boards und E-Scoo­ter für Ju­gend­li­che und Er­wach­se­ne ha­ben wir im Elek­tro-Scoo­ter Ver­gleich un­ter die Lupe ge­nom­men.
Aktualisiert:
Auszeichnung
Kundenmeinung
bei Amazon
Vergleichsergebnis
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Auszeichnung
Kundenmeinung
bei Amazon
Noch keine Bewertung
Noch keine Bewertung
Noch keine Bewertung

2 Erfahrungsberichte
2.5 von 5 Sternen

1 Erfahrungsbericht
2.0 von 5 Sternen
Noch keine Bewertung
Noch keine Bewertung

2 Erfahrungsberichte
3.0 von 5 Sternen

3 Erfahrungsberichte
4.1 von 5 Sternen

2 Erfahrungsberichte
1.0 von 5 Sternen

1 Erfahrungsbericht
3.0 von 5 Sternen

2 Erfahrungsberichte
3.2 von 5 Sternen
Noch keine Bewertung

3 Erfahrungsberichte
2.5 von 5 Sternen
Noch keine Bewertung
Details
Bilder, Preisvergleich uvm.
Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails
Vergleichsergebnis
Preisvergleich
ca. 3.199 €
Zum Angebot
ca. 2.400 €
Zum Angebot
ca. 2.299 €
Zum Angebot
ca. 1.449 €
Zum Angebot
ca. 2.000 €
Zum Angebot
ca. 1.840 €
Zum Angebot
ca. 1.499 €
Zum Angebot
ca. 1.500 €
Zum Angebot
ca. 837 €
Zum Angebot
ca. 1.299 €
Zum Angebot
ca. 1.149 €
Zum Angebot
ca. 1.376 €
Zum Angebot
ca. 1.598 €
Zum Angebot
ca. 2.199 €
Zum Angebot
ca. 1.279 €
Zum Angebot
MarkeNIUElektroroller-FuturaTinbotSunroYadeaZtechElektroroller-FuturaLuxxonNova MotorsBurnoutRolektroSXT ScootersKreidlerRolektro
Mar­keNIUElektroroller-FuturaTinbotSunroYadea / Elektroroller-FuturaZtechElektroroller-FuturaLuxxonElektroroller-FuturaNova MotorsBurnoutRolektroSXT ScootersKreidlerRolektro
ArtElektroroller ElektrorollerElektrorollerElektroroller ElektrorollerElektroroller ElektrorollerElektrorollerElektroroller ElektrorollerElektrorollerElektrorollerElektroroller Elektroroller Elektroroller
Far­ben & La­cke
  • rot
  • schwarz
  • weiß
  • blau
  • schwarz
  • weiß
  • schwarz
  • weiß
  • gold
  • rot
  • rot-schwarz
  • rosa
  • Schwarz-Orange
  • schwarz
  • weiß
  • weiß
  • weiß
  • rosa
  • schwarz
  • schwarz
  • weiß/schwarz
  • neonblau
  • neongrün
  • weiß/schwarz
  • Orange-Silber
Fahr­leis­tung
Höchst­ge­schwin­dig­keit45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h
Reich­wei­te
bis zu
80 kmca. 50 km60 – 70 km60 kmca. 60 km60 kmca. 60 kmca. 60 km100 kmca. 40-60 kmca. 40 kmca. 60 km60 km55 kmca. 40 – 50 km
An­zahl Pe­ro­nen222222222k.A.222k.A.2
Mo­tor & An­trieb
Mo­tor2400 W Bosch-E-Motorsportlicher 3000-Watt-Elektromotor3000 Watt3000 W Elektomotor 1200-Watt-Bosch-Elektromotor1200W Radnabenmotor 1200-Watt-Bosch-Elektromotor3000 Watt1200-Watt-Bosch-Elektromotor2000 W Elektomotor1500 Watt Bürstenloser Nabenmotor1200 Watt2000 W brushless Nabenmotor3000 W Elektomotor 500 Watt
Leis­tung
in kW
2,40 kW3 kWca. 3 kW3 kW1,2 kW1,2 kW1,2 kW3 kW1,2 kW2 kW1,5 kW1,2 kW2 kW3 kW0,5 kW
Leis­tung
in PS
3,26 PS4 PSca. 4 PS4,07 PS1,63 PS1,63 PS1,63 PS4 PS1,63 PSca. 3 PSca. 2 PS1,63 PS2,72 PS4,08 PS0,68 PS
Ab­gas­wer­teemmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 6emmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 4emmissionsfrei / Euro 4
Brem­se
vor­ne
ScheibenbremseScheibenbremseScheibenbremsehydraulische ScheibenbremseScheibenbremseScheibenbremseScheibenbremsehydraulische Scheibenbremsehydraulische ScheibenbremseScheibenbremsehydraulische Scheibenbremsehydraulische Scheibenbremsehydraulische ScheibenbremseScheibenbremseTrommelbremse
Brem­se
hin­ten
ScheibenbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseScheibenbremseTrommelbremse
Bat­te­rie
Bat­te­rie60 V, 40 A Panasonic Lithium-Ionen-Akku 72V / 20Ah60 V/28 Ah72 V / 20 Ah Blei Gel Akku60 V 20 Ah5 X 20 Ah Silikon Gel 60 V 20 Ah72 V / 20 Ah8 kg Lithium-Ionen-Akku (60V20Ah Akku)60 V, 27 Ah60V 20Ah60V / 20 Ah60 V / 20 Ah Blei Gel Akku Powerpack48 Ah Lithium-Ionen-Akku48 V-20 Ah
La­de­dau­er6 Stunden4 Stundenca. 5,6 Stunden4 – 6 Stunden3 bis 4 Stunden Stunden 4 – 8 Stunden3 bis 4 Stunden6 – 7 Stunden ca. 3,5 Std. (80%), 6 Std. (100%)8 Stunden6 – 8 Stunden6 – 8 Stunden8 Stunden6 – 8 Stunden
Aus­stat­tung
Ge­päck­fachJa
Helmfach
Ja
Topcase + Stauraum unter der Sitzbank
NeinJa
Helmfach
Ja
Stauraum unter der Sitzbank
NeinJa
Topcase + Stauraum unter der Sitzbank
Ja
Topcase + Stauraum unter der Sitzbank
Ja
Topcase
Ja
Staufach
NeinJa
Topcase + Stauraum unter der Sitzbank
NeinNeinNein
Zu­las­sung
Er­for­der­li­che Füh­rer­schein­klas­seAM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)AM (eMokick, eLeichtkraftrad)
KFZ-Steu­erNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNein
Haft­pflicht
incl. Ver­si­che­rungs­kenn­zei­chen
JaJaJaJaJaJaJaJaJaJaJaJaJaJaJa
Haupt­un­ter­su­chung nö­tig
(TÜV)
NeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNein
zu­läs­si­ges Ge­samt­ge­wicht255 kg270 kg240 kg183 kg169 kg220 kg169 kg239 kg235 kg248 kg245 kg150 kg190 kg195 kg
Pro­duk­t­ei­gen­schaf­ten
Be­son­der­hei­ten
  • Lithium-Ionen Akku Panasonic NCR18650PF 60 V , 29 Ah / Ladezeit 6 Stunden / …
  • Bosch Motor / konstant 1500 W / max. 2400 W / Field Oriented Control System / 45 …
  • Elektronisches Bremssystem mit Energierückgewinnung / Dual-Piston Hydraulik …
  • Elegantes Design im mediterranen Stil, hochwertige Verarbeitung, höchste …
  • Geringe Unterhaltskosten: keine Kfz-Steuer, kein TÜV/DEKRA, keine Anmeldung beim …
  • Geringe Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 km und geringe Anschaffungskosten …
  • Elegantes Design, hochwertige Verarbeitung, höchste Qualität und Zuverlässigkeit
  • Leise und umweltfreundlich, ideal für Stadtverkehr
  • Geringe Betriebskosten von ca. 60 Cent pro 100 km und wartungsarm
  • Elektroller Hawk 3000 von Elektroroller Futura, elegantes Design , hochwertige …
  • Geringe Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 km und geringe Anschaffungskosten …
  • Geringe Unterhaltskosten: keine Kfz-Steuer, kein TÜV/DEKRA, keine Anmeldung beim …
  • Der hervorragend verarbeitete und umweltfreundliche Elektroroller Elettrico 3000 …
  • Je nach Fahrweise liegt die Reichweite bei bis zu 60 Kilometern. Danach kann der …
  • Der Elektroroller "Elettrico Li" entspricht den deutschen, gesetzlichen …
  • Motorleistung: bürstenloser 1200W Radnabenmotor (Spitzenleistung 2500W)
  • 2-Personenzulassung; hydraulische gelochte Scheibenbremse vorne
  • Die elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit liegt bei 45 km/h
  • Der hervorragend verarbeitete und umweltfreundliche Elektroroller Elettrico Li …
  • Je nach Fahrweise liegt die Reichweite bei bis zu 60 Kilometern. Danach kann der …
  • Der Elektroroller "Elettrico Li" entspricht den deutschen, gesetzlichen …
  • MODERN - Elektro Roller für 2 Personen mit elegantem Design und hochwertiger …
  • SPORTLICH - Langlebige Silikon Batterie (72 V / 20 Ah) und leistungsstarker …
  • SICHER - Für Ihre Sicherheit sorgen eine hydraulische Scheibenbremse vorne und …
  • Der hervorragend verarbeitete und umweltfreundliche Elektroroller Elettrico 3000 …
  • Kostenlose Lieferung per firmeneigener Spedition.
  • Alle Fahrzeuge werden unverpackt und fahrbereit geliefert.
  • Einweisung an Ihrem neuen Fahrzeug bei Lieferung.
  • 1500 Watt Bürstenloser Nabenmotor
  • 60V 20Ah Silikon Akku
  • Höchstgeschwindigkeit 45 km/h
  • - Elektroroller E-Roller Der Rolektro "Retro-Light 40" ist ein ökologischer …
  • - Ausgestattet mit einem kraftvollen 1200 Watt Motor und seinen 60V 20 AH …
  • - Die Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h wird von hydraulischen Scheibenbremsen …
  • 2000 W Nabenmotor, 45 km/h Topspeed
  • Zulassung als 2-Sitzer, max. Zualdung 150 kg, Reichweite bis zu 60 km
  • Batterie 60V 20Ah BleiGel Akku Powerpack, Ladezeit 6-8 Stunden
  • Motor Elektro Antrieb direkt Fahrwerk vorne Telegabel Fahrwerk hinten …
  • Der Elektroroller Rolektro eco-City 45 V.2 ist ein ökologischer Hingucker auf 2 …
  • Der Rolektro eco-City 45 V.2 ist 45 km/h schnell und verfügt über einen …
  • Die Ladezeit des Akkus beträgt 6-8 Stunden, die Aufladung ist sowohl intern im E …
Leer­ge­wicht95 kg89 kg90 kg110 kg70 kg90 kg70 kg68 kg70 kg75 kg98 kg90 kg118 kg145 kg75 kg
Top Angebot
bei Amazon
NIU N1S
Lieferzeit 2 – 3 Tage
Classico Li
Schnell Lieferbar
Tinbot F10
Futura Hawk 3000
Elettrico Li (mediterranes Design)
Sofort Lieferbar
Ztech Malibu
Elettrico Li
Versand nächste Woche
LuXXon E3000
Lieferzeit 1 – 2 Wochen
Elettrico 3000
Nova Motors eRetro Star 50
Lieferzeit 1 – 2 Wochen
BLU ONE 2000s
Versand nächste Woche
Rolektro Retro Light 40
Sofort Lieferbar
SXT Viper
Kreidler RMC-E Hiker 50 Amaze
Lieferzeit 2 – 3 Tage
Rolektro eco-City 45 V.2
Sofort Lieferbar
ca. 3.199 €
Zum Angebot
ca. 2.400 €
Zum Angebot
ca. 2.299 €
Zum Angebot
ca. 1.449 €
Zum Angebot
ca. 2.000 €
Zum Angebot
ca. 1.840 €
Zum Angebot
ca. 1.499 €
Zum Angebot
ca. 1.500 €
Zum Angebot
ca. 837 €
Zum Angebot
ca. 1.299 €
Zum Angebot
ca. 1.149 €
Zum Angebot
ca. 1.376 €
Zum Angebot
ca. 1.598 €
Zum Angebot
ca. 2.199 €
Zum Angebot
ca. 1.279 €
Zum Angebot
Erhältlich bei
Zurück
Weiter

Elektroroller-Kaufberatung

Worauf es ankommt:

  • Kom­for­ta­bles Fahr­ver­gnü­gen für Jung und Alt
    Für all die­je­ni­gen, die ger­ne mal aufs Auto ver­zich­ten möch­ten, sind Elek­trorol­ler eine tol­le Al­ter­na­ti­ve. Be­son­ders häu­fig wer­den die Elek­troscoo­ter für die Fahrt zur Ar­beit oder zum Ein­kau­fen be­nutzt. Auch ei­ner son­ni­gen Spritz­tour am Wo­chen­en­de steht nichts im Wege. Wer sich ei­nen Elek­trorol­ler kau­fen möch­te, soll­te ver­schie­de­ne Kri­te­ri­en be­rück­sich­ti­gen. Wir er­klä­ren Ih­nen wor­auf es beim Kauf an­kommt.
  • Die Bat­te­rie­tech­nik hat in­zwi­schen deut­li­che Fort­schrit­te ge­macht, mo­der­ne Ak­kus (Li­thi­um-Io­nen-, Li­thi­um-Po­ly­mer- oder Li­thi­um-Ei­sen-Phos­phat-Ak­kus) bie­ten mehr Leis­tung bei klei­ne­ren Ab­mes­sun­gen und ge­rin­ge­rem Ge­wicht. Die Reich­wei­te ist aber auch bei den ak­tu­el­len Mo­del­len stets ein The­ma, meist lie­gen die An­ga­ben zwi­schen 50 und 100 km.
  • Die Höchst­ge­schwin­dig­keit der Elek­trorol­ler in un­se­rem Ver­gleich liegt bei ma­xi­mal 45 km/​h. Dies liegt an den ge­setz­li­chen Vor­schrif­ten und der er­for­der­li­chen Füh­rer­schein­klas­se. Ein 45-km/​h-Mo­dell darf in Deutsch­land ab 16 Jah­ren mit dem Füh­rer­schein Klas­se M (zwei­räd­ri­ge Klein­kraft­rä­der) ge­fah­ren wer­den. Vie­le E-Rol­ler sind auch in ei­ner ab­ge­rie­gel­ten Va­ri­an­te er­hält­lich, die auf ma­xi­mal 25 km/​h be­grenzt ist. Ei­nen sol­chen Elek­trorol­ler darf man dann auch ohne Füh­rer­schein, be­reits schon ab 15 Jah­ren nut­zen.
  • Der Un­ter­schied zwi­schen ei­nem Elek­tro-Rol­ler und Elek­tro-Scoo­ter ist vie­len Leu­ten nicht klar. Ha­ben Sie ei­nen Elek­tro-Scoo­ter ge­sucht? Dann wer­den Sie hier fün­dig!

Übersicht

Un­se­re Elektroroller-Emp­feh­lung im 2018 ist ak­tu­ell NIU N1S! Ver­gleicht man die 15 bes­ten E-Roller, schnei­det das Pro­dukt Sehr Gut ab: NIU N1S er­reicht die Be­wer­tung 1,5. Der Ver­gleichs­sie­ger ist zu ei­nem Preis von ca. 3.199 € er­hält­lich. Wir konn­ten au­ßer­dem 3 Best­preis-An­ge­bo­te fin­den.
Die E-Roller Futura Hawk 3000 und Elettrico 3000 sind auch ei­nen Blick wert. Un­ser Preis-Leis­tungs-Tipp über­zeugt mit dem Ver­gleich­s­er­geb­nis Gut (1,6). Das reicht für den 3. Platz im Elektroroller Vergleich. Der Kauf­preis von Futura Hawk 3000 liegt bei ca. 1.449 €. Auch Elettrico 3000 ist eine wei­te­re in­ter­es­san­te Al­ter­na­ti­ve. Die­ser Best­sel­ler ist für ca. 837 € zu ha­ben.
Wie findet man bei dieser Auswahl das passende Produkt aus dem Elektroroller Vergleich?Das Wichtigste klärt unser Ratgeber. Viel Spaß beim lesen!

1.Elektroroller Ratgeber

In den letz­ten Jah­ren sind Elek­trorol­ler in Deutsch­land im­mer po­pu­lä­rer ge­wor­den. Das liegt vor al­lem dar­an, dass man sich mit ih­nen von den schwan­ken­den Sprit­prei­sen un­ab­hän­gig ma­chen und gleich­zei­tig noch ei­nen wert­vol­len Bei­trag zum Um­welt­schutz leis­ten kann. Dar­über hin­aus sind sie na­tür­lich vor al­lem prak­tisch und viel­sei­tig nutz­bar. Wor­auf es bei der Aus­wahl ei­nes Mo­dells zu ach­ten gilt und durch wel­che Ei­gen­schaf­ten sich der Elek­trorol­ler aus­zeich­net, stel­len wir Ih­nen im fol­gen­den Rat­ge­ber vor.

2.Der E-Roller - was ist das genau?

Oft be­zeich­net man Elek­trorol­ler auch als E-Rol­ler oder E-Scoo­ter - bei al­len Va­ri­an­ten han­delt es sich grund­sätz­lich um ei­nen Rol­ler mit elek­tri­schem An­trieb, der ent­we­der mit ei­ner Bat­te­rie oder ei­nem Akku aus­ge­stat­tet ist. Je nach Mo­dell er­reicht die­ser ein Tem­po von 20 bis 110 km/​h und stellt da­mit eine ren­ta­ble Al­ter­na­ti­ve zum Auto oder zum klas­si­schen Ben­zin­rol­ler dar.
Ver­gleicht man den E Rol­ler mit ei­nem nor­ma­len Mo­tor­rol­ler, der mit Ben­zin be­trie­ben wird, zeigt sich vor al­lem hin­sicht­lich der Be­schleu­ni­gung ein gro­ßer Vor­teil. Denn bei ei­nem Elek­tro­mo­tor kann gleich zu Be­ginn das vol­le Dreh­mo­ment ge­nutzt wer­den - auch dann, wenn sich das Fahr­zeug noch im nied­ri­gen Dreh­zahl­be­reich be­fin­det. So­mit pro­fi­tiert der Fah­rer von ei­nem sehr dy­na­mi­schen Fahr­stil. Wei­ter­hin gibt je­der Her­stel­ler für ge­wöhn­lich eine ge­wis­se Watt­zahl an, wel­che so­wohl auf die Leis­tung als auch auf die ma­xi­ma­le Ge­schwin­dig­keit Ein­fluss hat. Eine hö­he­re Watt­zahl ver­spricht so­mit auch ein schnel­le­res Tem­po. Die meis­ten Mo­del­le zeich­nen sich durch ei­nen Wert von zwi­schen 1.000 und 3.000 Watt auf. Mit der Reich­wei­te hat die Watt­zahl je­doch nichts zu tun. Wer sei­nen E Rol­ler vor­zugs­wei­se in der Stadt nut­zen möch­te, dem ge­nügt nor­ma­ler­wei­se ein Mo­dell mit ei­ner Watt­leis­tung von ma­xi­mal 2.000 Watt.

3.Die verschiedenen Akkus bei Elektrorollern

Grund­sätz­lich un­ter­schei­det man beim E-Rol­ler zwi­schen zwei un­ter­schied­li­chen Ak­ku­ty­pen. Ei­ner­seits gibt es den Li­thi­um-Io­nen-Akku, an­de­rer­seits auch den Blei­säu­re-Akku. Letz­te­re zeich­nen sich vor al­lem durch ei­nen güns­ti­ge­ren Preis und Ro­bust­heit aus, al­ler­dings ma­chen sie den Rol­ler schwe­rer und nut­zen sich schnel­ler ab als ein Li­thi­um-Io­nen-Akku. Die­ser ist da­ge­gen leich­ter und lang­le­bi­ger, geht da­für aber meist mit ei­nem hö­he­ren Kauf­preis ein­her.
Wel­cher Ak­ku­typ der rich­ti­ge ist, hängt nicht zu­letzt vom ei­ge­nen Emp­fin­den ab. Al­ler­dings lässt sich die Reich­wei­te ei­nes E-Rol­lers durch ei­nen zwei­ten Akku nur dann er­wei­tern, wenn es sich um ei­nen Li­thi­um-Io­nen-Akku han­delt. Un­ter­schied­lich zeigt sich au­ßer­dem die La­de­dau­er bei den ver­schie­de­nen Rol­lern auf dem Markt: Wäh­rend ein Blei­säu­re-Akku rund sie­ben Stun­den be­nö­tigt, bis er voll auf­ge­la­den ist, be­nö­tigt der Li­thi­um-Io­nen-Akku le­dig­lich etwa fünf Stun­den. Das macht sie für die meis­ten Kauf­in­ter­es­sen­ten zum Fa­vo­ri­ten.

4.Was hinsichtlich der Reichweite eines Elektrorollers zu beachten ist

Die ge­naue Reich­wei­te ei­nes E-Rol­lers hängt un­ter an­de­rem von der La­de­ka­pa­zi­tät des in­te­grier­ten Ak­kus ab. Meis­tens sind die Ak­kus so ge­baut, dass der Rol­ler un­ge­fähr 50 km weit fah­ren kann. Al­ler­dings gilt auch: Je hö­her das Ge­wicht und die PS-Leis­tung des Rol­lers sind, des­to stär­ker soll­te der Akku sein. Be­son­ders viel En­er­gie be­nö­ti­gen Elek­tro­mo­to­ren an Stei­gun­gen so­wie auch beim Be­schleu­ni­gen. Eben­falls be­ein­flusst wird die Reich­wei­te durch Fak­to­ren wie Käl­te, Ge­gen­wind oder auch der Be­schaf­fen­heit der Fahr­bahn. Im Win­ter muss da­mit ge­rech­net wer­den, dass die Reich­wei­te um bis zu 20 % ab­neh­men kann - dies hängt aber auch vom Ak­ku­typ ab.

5.Wodurch zeichnen sich hochwertige E-Roller aus?

Gute E-Rol­ler zeich­nen sich durch eine ver­gleichs­wei­se gro­ße Reich­wei­te, eine schnel­le Be­schleu­ni­gung und ei­nen leis­tungs­star­ken Mo­tor bzw. Akku aus. Doch auch die Aus­stat­tung gibt Auf­schluss dar­über, wie es um die Qua­li­tät ei­nes Elek­trorol­lers be­stellt ist. Vie­le Mo­del­le wer­den bei­spiels­wei­se bei ei­ner Stei­gung von mehr als 10 Pro­zent lang­sa­mer. Hier ist es von Vor­teil, wenn im Rol­ler ein so­ge­nann­ter Boost-Mo­dus vor­han­den ist, mit dem sich der Rol­ler an Stei­gun­gen zu­sätz­lich be­schleu­ni­gen lässt. Auch lohnt es sich, dar­auf zu ach­ten, dass der Rol­ler mit ei­nem Schnell­la­de­ge­rät auf­ge­la­den wer­den kann - dann ist das Fahr­zeug oft be­reits nach zwei bis drei Stun­den wie­der voll ein­satz­be­reit. Prak­tisch ist dar­über hin­aus, wenn der Rol­ler mit ei­ner Ge­päck­box, ei­nem USB-Port zum Auf­la­den des Smart­pho­nes so­wie mit ei­ner Si­che­rung ge­gen Dieb­stahl aus­ge­stat­tet ist.

6.Tipps für den Kauf von einem Elektroroller

Plant man, nicht nur al­lei­ne mit dem Elek­trorol­ler zu fah­ren, ist es an­zu­ra­ten, sich di­rekt für ein grö­ße­res Mo­dell zu ent­schei­den, auf dem eine zwei­te Per­son mit­fah­ren kann. Es lohnt sich au­ßer­dem, auf die Qua­li­tät des La­de­ge­räts zu ach­ten: Ei­ni­ge er­zeu­gen beim La­den ein lau­tes, sur­ren­des und häu­fig stö­ren­des Ge­räusch. Dies­be­züg­lich kön­nen Kauf­re­zen­sio­nen eine gute Hil­fe sein. Auch soll­te das Fahr­zeug un­be­dingt gül­ti­ge Zu­las­sungs­do­ku­men­te auf­wei­sen, denn ge­ra­de bei Im­por­ten aus Fern­ost kommt es nicht sel­ten zu Pro­ble­men bei der Zu­las­sung des Fahr­zeugs. Je leich­ter und kom­pak­ter ein Elek­trorol­ler zu­dem ge­baut ist, des­to ein­fa­cher lässt er sich trans­por­tie­ren. Ei­ni­ge Elek­trorol­ler pas­sen so­gar in den Kof­fer­raum ei­nes Au­tos und kön­nen so pro­blem­los in den Ur­laub mit­ge­nom­men wer­den.

7.Für wen ist der Kauf eines Elektrorollers rentabel?

Ob sich der Kauf ei­nes E-Rol­lers auch für ei­nen selbst lohnt, muss in­di­vi­du­ell ent­schie­den wer­den. In je­dem Fall ist es sinn­voll, sich ei­nen elek­trisch be­trie­be­nen Rol­ler zu kau­fen, wenn man häu­fig län­ge­re Dis­tan­zen zu Fuß oder mit dem Fahr­rad zu­rück­le­gen muss, die aber für eine Fahrt mit dem Auto zu kurz sind. In die­sem Zu­sam­men­hang soll­ten na­tür­lich stets die Kos­ten für den Elek­trorol­ler mit­ein­be­zo­gen wer­den. Im Durch­schnitt be­tra­gen die Be­triebs­kos­ten bei ei­nem elek­tri­schen Rol­ler le­dig­lich 20 % der Kos­ten ei­nes ben­zin­be­trie­be­nen Rol­lers. Wei­ter­hin ist in der Re­gel nach etwa 1.000 La­de­zy­klen der Kauf ei­nes neu­en Ak­kus für den Elek­trorol­ler er­for­der­lich.

8.Wie hoch sollte der Preis eines elektrischen Rollers sein?

In­zwi­schen gibt es ein gro­ßes An­ge­bot an ver­schie­de­nen E Rol­lern auf dem Markt, so dass die Aus­wahl nicht im­mer leicht ist. Die preis­wer­tes­ten Mo­del­le sind ab rund 700 Euro er­hält­lich, al­ler­dings ge­hen die­se meist mit ei­ner ge­rin­ge­ren Reich­wei­te ein­her. Wünscht man sich ei­nen Rol­ler, mit dem man 50 km und mehr mit nur ei­ner Ak­ku­la­dung be­strei­ten kann, soll­te man lie­ber et­was mehr in ein leis­tungs­stär­ke­res Mo­dell in­ves­tie­ren. Im Durch­schnitt kos­tet ein qua­li­ta­ti­ver Elek­trorol­ler zwi­schen 2.000 und 3.000 Euro - oder auch mehr, was von der Aus­stat­tung ab­hängt.

Produktdetails

In den Produktdetails fassen wir die Erfahrungsgsberichte der Käufer unserer Favoriten im Elektroroller Vergleich zusammen. Hinter dem Link „Details & Preise“ gibt es zu jedem Artikel viele Produktbilder sowie einen Preisvergleich mit allen uns bekannten Bestpreis-Angeboten.

Interessante Links und weiterführende Literatur

Auch ist das In­ter­net voll von hilf­rei­chen Tests und Test­be­rich­ten zum The­ma Elektroroller kau­fen. In­ter­es­siert man sich für die bes­ten E-Roller, bie­ten die­se In­for­ma­ti­ons­quel­len nütz­li­che Tipps und güns­ti­ge An­ge­bo­te. Wir ha­ben in­ter­es­san­te Links, die hilf­reichs­ten Pra­xis­tests so­wie zu un­se­rem Elektroroller Vergleich pas­sen­de Be­rich­te zu­sam­men­ge­tra­gen:
  1. [1]

    Elektroroller: Sechs E-Roller im Test - autobild.de

    Sechs Elek­trorol­ler hat AUTO BILD im Test un­ter die Lupe ge­nom­men… So hat AUTO BILD ge­tes­tet: Brem­sen aus Tem­po 30, Be­schleu­ni­gung, Lade­dauer und eine Ver­brauchs­fahrt stan­den auf dem Pro­gramm.
    Quelle: www.autobild.de abgerufen am .
  2. [2]

    ADAC Vergleich - Elektromotorräder

    Oft wer­den mo­to­ri­sier­te Zwei­rä­der nur für Kurz­stre­cken­fahr­ten in der Stadt ge­nutzt - hier kön­nen elek­tri­sche An­trie­be be­reits eine idea­le Al­ter­na­ti­ve sein.
    Quelle: www.adac.de abgerufen am .
  3. [3]

    Elektroroller im Test: Das sind die besten E-Scooter - CHIP

    Der Elek­tro­boom geht in die nächs­te Run­de: Ne­ben E-Au­tos lie­gen Elek­trorol­ler voll im Trend. Wir ha­ben zahl­rei­che Mo­del­le ge­tes­tet und ver­ra­ten …
    Quelle: www.chip.de abgerufen am .
  4. [4]

    Neue E-Roller von Luxxon: Starkes Aufgebot - World of Bike

    Die Kar­cher AG als Im­por­teur zahl­rei­cher star­ker Rol­ler­mar­ken hat mit zwei neu­en, preis-/​leis­tungs­star­ken E-Rol­lern von Lu­xxon ihr An­ge­bot in Sa­chen Elek­tro­mo­bi­li­tät noch­mals ge­zielt aus­ge­baut.
    Quelle: world-of-bike.de abgerufen am .
  5. [5]

    LuXXon E3000 Erfahrung - Elektroroller-Forum.de

    Quelle: www.elektroroller-forum.de abgerufen am .

Mehr kostenlose Tests oder Ratgeber im Bereich Fahrspaß

Retro Roller Easy Cruiser Chrom 50 ccm 45 kmh blau
Vergleich und
Ratgeber
Fahrspaß

Motorroller

Mo­tor­rol­ler sind vor al­lem für Kurz­stre­cken eine Al­ter­na­ti­ve zum Auto. Für spon­ta­ne Er­le­di­gun­gen eig­nen sich un­se­re Rol­ler mit ma­xi­mal 45 km/​h. Mo­tor­rol­ler sind da­her idea­le Fahr­zeu­ge für klei­ne­re Be­sor­gun­gen, aber auch für Wo­chen­end­aus­flü­ge zu Zweit ins Um­land. Auf der zu­meist gro­ßen Sitz­flä­che hat näm­lich be­quem eine Zwei­te Per­son Platz, und auch leich­tes Ge­päck lässt sich pro­blem­los un­ter­brin­gen. Für all die­je­ni­gen, die ger­ne mal aufs Auto ver­zich­ten möch­ten aber auch an die Um­welt den­ken, sind Elek­trorol­ler eine tol­le Al­ter­na­ti­ve. Un­se­ren Elek­trorol­ler Ver­gleich fin­dest Du eben­falls auf un­se­rer Sei­te.
Retro Roller Easy Cruiser Chrom 50 ccm 45 kmh blau
Beeline Memory Classic 50
Nova Motors Retro Star ie 50 rot-weiß Euro 4
Kymco Vitality 50 2 Takt
und 4 Motorroller mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Ninebot Elite Standard Segway
Vergleich und
Ratgeber
Fahrspaß

Segway

Die Seg­way’s be­sit­zen we­der Brems­he­bel noch ei­nen Gas­griff. Wenn Du den Ober­kör­per nach vor­ne beugst, so bringt er es auf gut 20 Stun­den­ki­lo­me­ter. Beugst Du dich nach hin­ten, bremst Du den Rol­ler zu­nächst ab, dann legt der Seg­way au­to­ma­tisch den Rück­wärts­gang ein. Dank ein­ge­bau­ter Nei­ge­sen­so­ren bleibt der Seg­way im­mer im Gleich­ge­wicht. Wir ha­ben hier für Dich die Bes­ten, tren­digs­ten und cools­ten Seg­ways ge­gen­über­ge­stellt.
Ninebot Elite Standard Segway
Ninebot Elite Personal Transporter
Airwheel S3
city-wheel Airwheel A3" 520 Wh
und 3 Segway mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
INMOTION V8
Vergleich und
Ratgeber
Fahrspaß

Monowheel

„Mo­now­heel“ be­deu­tet vor al­lem: Jede men­ge Spaß beim crui­sen mit dem Elek­tro-Ein­rad! Die selbst­ba­lan­cie­ren­den Rä­der ha­ben vie­le Na­men: Mo­now­heel – So­low­heel – Onew­heel – E-Ba­lan­ce Scoo­ter oder ein­fach Elek­tro-Ein­rad. Ge­steu­ert wer­den sie durch ein­fa­che Ge­wichts­ver­la­ge­rung, die Kör­per-Ba­lan­ce. Lehnst du dich vor, be­schleu­nigst du; beim zu­rück­leh­nen wird ge­bremst. Rich­tungs­wech­sel machst du über die Kör­per­nei­gung. Neigst Du dei­nen Kör­per nach rechts oder links be­wirkst du die dem­ent­spre­chen­de Kur­ven­fahrt. Dank ein­ge­bau­ter Krei­sel-Sen­so­ren ver­la­gert das So­low­heel au­to­ma­tisch den Schwer­punkt; so bleibst du im­mer im Gleich­ge­wicht. Wir ha­ben hier für Dich die Bes­ten Mo­now­heels ge­gen­über­ge­stellt. Viel Spaß beim Aus­su­chen wünscht dein To­pRat­ge­ber24-Team!
INMOTION V8
Gotway msuper3 820 monoroue
Ninebot S2
INMOTION Unisex V5 F
und 4 Monowheels mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Wheelheels Balance Scooter
Vergleich und
Ratgeber
Fahrspaß

Hoverboard

Ho­ver­board - den Be­griff kennt man doch! Ge­nau, das war doch das Ding auf dem Mar­ty Mc­Fly in Zu­rück in die Zu­kunft ge­flo­gen ist. Nur hat man die­sem Board ein paar Rä­der ver­passt. Also wenn Du auch so cool wie Mar­ty Mc­Fly in die Zu­kunft schwe­ben willst; dann bist Du bei un­se­rem Ho­ver­board Ver­gleich ge­nau rich­tig. Wir ha­ben hier für Dich die bes­ten, sta­bils­ten und cools­ten Ho­ver­boards ge­gen­über­ge­stellt.
Wheelheels Balance Scooter
Hooboard
Ninebot by Segway
Robway W1
und 5 Hoverboards mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Elektro Scooter WIZZARD 2.5S
Vergleich und
Ratgeber
Fahrspaß

Elektro-Scooter

Die be­que­me Va­ri­an­te für’s Pen­deln, den Weg zur Uni oder auf dem Cam­ping­platz. Mo­der­ne E-Scoo­ter ha­ben dank leis­tungs­star­ker Mo­to­ren und Ak­kus so­wohl Power als auch ge­nü­gend Reich­wei­te für län­ge­re Stre­cken. Kom­pak­te Bau­for­men er­lau­ben auch den Trans­port im Bus oder der Bahn. Wir ha­ben für Sie die Top-Mo­del­le her­aus­ge­sucht und al­les rund um’s The­ma E-Scoo­ter zu­sam­men­ge­fasst.
Elektro Scooter WIZZARD 2.5S
WIZZARD 2.0 City
Xiaomi Ninebot mijia M365 Smart
Segway ES2
und 5 Elektro-Scooter mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber