Elektroroller Vergleich

Die 12 besten E-Roller im Überblick

Elektroroller sind praktische, wendige Fortbewegungsmittel für die Innenstadt aber auch für kleinere Spritztouren über Land. Sie sind extrem leise, so gibt es keine Lärmbelästigung der Nachbarn, und umweltfreundlich. Mobilität ganz ohne CO² Emissionen. Dank günstiger Betriebskosten von meist weniger als einem Euro pro 100 Kiliometer und geringen Wartungskosten sind die E-Roller ideal für den kleinen Geldbeutel. Welcher der beste Kandidat für Ihren persönlichen Elektroroller Test ist, verrät unser Vergleich und Ratgeber. Ausführliche Informationen zu jedem Modell findest Du auf unserer Seite „Produktdetails“.
Übrigens: Kickboards und E-Scooter für Jugendliche und Erwachsene haben wir im Elektro-Scooter Vergleich unter die Lupe genommen.
Aktualisiert:
Auszeichnung
Kundenmeinung
bei Amazon
Vergleichsergebnis
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Auszeichnung
Kundenmeinung
bei Amazon

4 Erfahrungsberichte
4.0 von 5 Sternen

1 Erfahrungsbericht
5.0 von 5 Sternen

6 Erfahrungsberichte
5.0 von 5 Sternen

3 Erfahrungsberichte
5.0 von 5 Sternen

6 Erfahrungsberichte
5.0 von 5 Sternen

6 Erfahrungsberichte
5.0 von 5 Sternen

1 Erfahrungsbericht
5.0 von 5 Sternen
Noch keine Bewertung

5 Erfahrungsberichte
2.7 von 5 Sternen

9 Erfahrungsberichte
4.7 von 5 Sternen

5 Erfahrungsberichte
4.8 von 5 Sternen
Noch keine Bewertung
Details
Bilder, Preisvergleich uvm.
Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails
Vergleichsergebnis
Preisvergleich
ca. 2.599 €
Zum Angebot
ca. 2.599 €
Zum Angebot
ca. 3.299 €
Zum Angebot
ca. 2.299 €
Zum Angebot
ca. 1.699 €
Zum Angebot
ca. 1.699 €
Zum Angebot
ca. 1.699 €
Zum Angebot
ca. 3.210 €
Zum Angebot
ca. 2.299 €
Zum Angebot
ca. 1.799 €
Zum Angebot
ca. 558 €
Zum Angebot
ca. 690 €
Zum Angebot
MarkeElektroroller-FuturaElektroroller-FuturaelrofuElektroroller-FuturaelrofuelrofuSunroLuxxonSunraElektroroller-FuturaElektroroller-FuturaSXT Scooters
Fahrleistung
Höchstgeschwindigkeit45 km/h 45 km/h 45 km/h 45 km/h45 km/h 45 km/h 45 Km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h45 km/h
Reichweite
bis zu
55 km55 kmca. 100 ca. 50 kmca. 50 kmca. 50 km 60 km60 km60 km/h60 km60 km60 km
Anzahl Peronen222222221222
Motor & Antrieb
Mo­tor3.400 Watt3.400 Wattsportlicher 3000-Watt-Elektromotorsportlicher 3000-Watt-Elektromotorsportlicher 3000-Watt-Elektromotorsportlicher 3000-Watt-Elektromotor3.000 Watt2000 Watt Bosch Motor800 Watt - Bosch Motor2000-Watt-Elektromotor2000-Watt-Elektromotor2000 W brushless Nabenmotor
Bremse
vorne
hydraulische Scheibenbremsehydraulische ScheibenbremseScheibenbremseScheibenbremseScheibenbremseScheibenbremsehydraulische ScheibenbremseScheibenbremsehydraulische Scheibenbremsehydraulische Scheibenbremsehydraulische Scheibenbremsehydraulische Scheibenbremse
Bremse
hinten
TrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremsehydraulische ScheibenbremseTrommelbremseTrommelbremseTrommelbremse
Bat­te­rie
Bat­te­rieLithium-Ionen-Akku (72V20Ah Akku)Lithium-Ionen-Akku (72V20Ah Akku)2 x 72V/20Ah-Akku, Reichweite: 100 Kilometer72V / 20Ah72V/20Ah-Akku72V/20Ah-Akku72 V / 20 Ah Blei Gel AkkuLithium-Ionen-Akku 20 Ahherausnehmbarer 8 kg Lithium-Ionen-Akku (60V20Ah Akku)Fest verbauter Blei-Gel-Akku (60V20Ah Akku)60 V / 20 Ah Blei Gel Akku Powerpack
Ladedauer2 - 4 Stunden2 - 4 Stunden6 Stunden 4 Stunden6 Stunden 6 Stunden 4 - 6 Stunden6 Stunden innerhalb von nur 4 Stunden 6-8 Stunden
Aus­stat­tung
GepäckfachJa
Helmfach
Ja
Helmfach
Ja
Topcase + Stauraum unter der Sitzbank
Ja
Topcase + Stauraum unter der Sitzbank
Ja
Topcase + Stauraum unter der Sitzbank
Ja
Topcase + Stauraum unter der Sitzbank
Ja
Helmfach

k.A.
Ja
Topcase
Ja
Topcase
Nein
Zulassung
zulässiges Gesamtgewicht278 kg278 kg181 kg270 kg181 kg181 kg183 kg179 kg175 kg183 kg150 kg
Pro­duk­t­ei­gen­schaf­ten
Be­son­der­hei­ten
  • Elektroroller FACLON von Elektroroller-Futura, elegantes Design, hochwertige …mehr
  • Geringe Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 km und geringe Anschaffungskosten …mehr
  • Geringe Wartungskosten: Elektromotor benötigt weder Ölwechsel noch Verschleißrep …mehr
  • Elektroroller FACLON von Elektroroller-Futura, elegantes Design, hochwertige …mehr
  • Geringe Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 km und geringe Anschaffungskosten …mehr
  • Geringe Wartungskosten: Elektromotor benötigt weder Ölwechsel noch Verschleißrep …mehr
  • Elektroroller "Classico Li" von Elektroroller-Futura, elegantes Design, …mehr
  • Geringe Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 km und geringe Anschaffungskosten …mehr
  • Geringe Unterhaltskosten: keine Kfz-Steuer, kein TÜV/DEKRA, keine Anmeldung beim …mehr
  • Elektroroller Classico Li von Elektroroller-Futura, elegantes Design, …mehr
  • Geringe Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 km und geringe Anschaffungskosten …mehr
  • Geringe Unterhaltskosten: keine Kfz-Steuer, kein TÜV/DEKRA, keine Anmeldung beim …mehr
  • Elektroroller "Classico" von Elektroroller Futura, elegantes Design, hochwertige …mehr
  • Geringe Unterhaltskosten: keine Kfz-Steuer, kein TÜV/DEKRA, keine Anmeldung beim …mehr
  • Geringe Wartungskosten: Elektromotor (3000 Watt) benötigt weder Ölwechsel noch …mehr
  • Elektroroller "Classico" von Elektroroller Futura, elegantes Design, hochwertige …mehr
  • Geringe Unterhaltskosten: keine Kfz-Steuer, kein TÜV/DEKRA, keine Anmeldung beim …mehr
  • Geringe Wartungskosten: Elektromotor (3000 Watt) benötigt weder Ölwechsel noch …mehr
  • Elektroller Hawk 3000 von Elektroroller Futura, elegantes Design , hochwertige …mehr
  • Geringe Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 km und geringe Anschaffungskosten …mehr
  • Geringe Unterhaltskosten: keine Kfz-Steuer, kein TÜV/DEKRA, keine Anmeldung beim …mehr
  • Modern - Elektro Roller für 2 Personen mit elegantem Design und hochwertiger …mehr
  • Sportlich - Langlebiger Lithium-Ionen-Akku (60 V / 20 Ah) und leistungsstarker …mehr
  • Sicher - Für Ihre Sicherheit sorgen eine hydraulische Scheibenbremse vorne und …mehr
  • Motor: 800W BOSCH Motor
  • Batterie Leistung: 60V20AH
  • Reichweite: 60 km
  • Der hervorragend verarbeitete und umweltfreundliche Elektroroller ONE von …mehr
  • Je nach Fahrweise liegt die Reichweite bei bis zu 60 Kilometern. Danach kann der …mehr
  • Der Elektroroller "ONE" entspricht den deutschen, gesetzlichen Richtlinien und …mehr
  • Der hervorragend verarbeitete und umweltfreundliche Elektroroller Eagle von …mehr
  • Je nach Fahrweise liegt die Reichweite bei bis zu 60 Kilometern. Danach kann der …mehr
  • Der Elektroroller "Eagle" entspricht den deutschen, gesetzlichen Richtlinien und …mehr
  • 2000 W Nabenmotor, 45 km/h Topspeed
  • Zulassung als 2-Sitzer, max. Zualdung 150 kg, Reichweite bis zu 60 km
  • Batterie 60V 20Ah BleiGel Akku Powerpack, Ladezeit 6-8 Stunden
Top Angebot
bei Amazon
Elektroroller-Futura Elektroroller Falcon
Schnell Lieferbar
Elektroroller-Futura Elektroroller Falcon
Schnell Lieferbar
elrofu Elektroroller "Classico Li" 100 km Reichweite
Elektroroller"Classico Li" Elektroroller 50 km Reichweite
elrofu Elektroroller "Classico"
Versand nächste Woche
elrofu Elektroroller "Classico"
Elektroroller E-Scooter Elektro Roller E-Roller
Elektroroller LuXXon E2000LI S
Miku MAX by Econelo Elektro-Roller 45 km/h weiß
Lieferzeit 2 – 3 Tage
Elektroroller ONE, 2000 Watt, 60 km
Schnell Lieferbar
Elektroroller Eagle 2000 W
SXT Viper Elektroroller
ca. 2.599 €
Zum Angebot
ca. 2.599 €
Zum Angebot
ca. 3.299 €
Zum Angebot
ca. 2.299 €
Zum Angebot
ca. 1.699 €
Zum Angebot
ca. 1.699 €
Zum Angebot
ca. 1.699 €
Zum Angebot
ca. 3.210 €
Zum Angebot
ca. 2.299 €
Zum Angebot
ca. 1.799 €
Zum Angebot
ca. 558 €
Zum Angebot
ca. 690 €
Zum Angebot
Erhältlich bei
Zurück
Weiter

Elektroroller-Kaufberatung

Herzlich willkommen zum Elektroroller Vergleich 2020. Bei uns erfahren Sie das Wichtigste zu den derzeitig bestbewerteten Elektrorollern. Wir haben für Sie neben wertvollen Kundenrezensionen vor allem ausführliche Produktinformationen zu den von uns recherchierten Top-Produkten zusammengestellt. Warum? Das TopRatgeber24-Team möchte Ihnen die Kaufentscheidung etwas erleichtern und sicherstellen, dass Sie das für Ihren Zweck bestmögliche Produkt finden. Was Sie bei uns noch an hilfreichen Informationen nachlesen können? Wir beantworten häufige Fragen, die beim Kauf von Elektrorollern immer wieder gestellt werden. Des Weiteren versuchen wir Ihnen interessante Videos von Tests zur Verfügung zu stellen. Bei uns nicht gefunden, wonach Sie suchen? Unter unserer Kaufberatung finden Sie Verlinkungen zu weiteren Ratgebern und Vergleichen von Elektrorollern.

Worauf es ankommt:

  • Komfortables Fahrvergnügen für Jung und Alt
    Für all diejenigen, die gerne mal aufs Auto verzichten möchten, sind Elektroroller eine tolle Alternative. Besonders häufig werden die Elektroscooter für die Fahrt zur Arbeit oder zum Einkaufen benutzt. Auch einer sonnigen Spritztour am Wochenende steht nichts im Wege. Wer sich einen Elektroroller kaufen möchte, sollte verschiedene Kriterien berücksichtigen. Wir erklären Ihnen worauf es beim Kauf ankommt.
  • Die Batterietechnik hat inzwischen deutliche Fortschritte gemacht, moderne Akkus (Lithium-Ionen-, Lithium-Polymer- oder Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus) bieten mehr Leistung bei kleineren Abmessungen und geringerem Gewicht. Die Reichweite ist aber auch bei den aktuellen Modellen stets ein Thema, meist liegen die Angaben zwischen 50 und 100 km.
  • Die Höchstgeschwindigkeit der Elektroroller in unserem Vergleich liegt bei maximal 45 km/h. Dies liegt an den gesetzlichen Vorschriften und der erforderlichen Führerscheinklasse. Ein 45-km/h-Modell darf in Deutschland ab 16 Jahren mit dem Führerschein Klasse M (zweirädrige Kleinkrafträder) gefahren werden. Viele E-Roller sind auch in einer abgeriegelten Variante erhältlich, die auf maximal 25 km/h begrenzt ist. Einen solchen Elektroroller darf man dann auch ohne Führerschein, bereits schon ab 15 Jahren nutzen.
  • Der Unterschied zwischen einem Elektro-Roller und Elektro-Scooter ist vielen Leuten nicht klar. Haben Sie einen Elektro-Scooter gesucht? Dann werden Sie hier fündig!

Übersicht

Un­se­re Elektroroller-Emp­feh­lung im August 2020 ist ak­tu­ell der Elektroroller-Futura Elektroroller Falcon! Ver­gleicht man die 45 bes­ten E-Roller, schnei­det das Pro­dukt Sehr Gut ab: Der Elektroroller-Futura Elektroroller Falcon er­reicht die Be­wer­tung 1,4. Der Ver­gleichs­sie­ger ist zu ei­nem Preis von ca. 2.599 € er­hält­lich. Wir konn­ten au­ßer­dem 3 Best­preis-An­ge­bo­te fin­den.
Die E-Roller Elektroroller E-Scooter Elektro Roller E-Roller und Elektroroller Eagle 2000 W sind auch ei­nen Blick wert. Un­ser Preis-Leis­tungs-Tipp über­zeugt mit dem Ver­gleich­s­er­geb­nis Gut (1,6). Das reicht für den 7. Platz im Elektroroller Vergleich. Der Kauf­preis von Elektroroller E-Scooter Elektro Roller E-Roller liegt bei ca. 1.699 €. Auch der Elektroroller Eagle 2000 W ist eine wei­te­re in­ter­es­san­te Al­ter­na­ti­ve. Unser Spartipp ist für ca. 558 € zu ha­ben.
Wie findet man bei dieser Auswahl das passende Produkt aus dem Elektroroller Vergleich?Das Wichtigste klärt unser Ratgeber. Viel Spaß beim Lesen!

1.Elektroroller Ratgeber

In den letzten Jahren sind Elektroroller in Deutschland immer populärer geworden. Das liegt vor allem daran, dass man sich mit ihnen von den schwankenden Spritpreisen unabhängig machen und gleichzeitig noch einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann. Darüber hinaus sind sie natürlich vor allem praktisch und vielseitig nutzbar. Worauf es bei der Auswahl eines Modells zu achten gilt und durch welche Eigenschaften sich der Elektroroller auszeichnet, stellen wir Ihnen im folgenden Ratgeber vor.

2.Der E-Roller - was ist das genau?

Oft bezeichnet man Elektroroller auch als E-Roller oder E-Scooter - bei allen Varianten handelt es sich grundsätzlich um einen Roller mit elektrischem Antrieb, der entweder mit einer Batterie oder einem Akku ausgestattet ist. Je nach Modell erreicht dieser ein Tempo von 20 bis 110 km/h und stellt damit eine rentable Alternative zum Auto oder zum klassischen Benzinroller dar.
Vergleicht man den E Roller mit einem normalen Motorroller, der mit Benzin betrieben wird, zeigt sich vor allem hinsichtlich der Beschleunigung ein großer Vorteil. Denn bei einem Elektromotor kann gleich zu Beginn das volle Drehmoment genutzt werden - auch dann, wenn sich das Fahrzeug noch im niedrigen Drehzahlbereich befindet. Somit profitiert der Fahrer von einem sehr dynamischen Fahrstil. Weiterhin gibt jeder Hersteller für gewöhnlich eine gewisse Wattzahl an, welche sowohl auf die Leistung als auch auf die maximale Geschwindigkeit Einfluss hat. Eine höhere Wattzahl verspricht somit auch ein schnelleres Tempo. Die meisten Modelle zeichnen sich durch einen Wert von zwischen 1.000 und 3.000 Watt auf. Mit der Reichweite hat die Wattzahl jedoch nichts zu tun. Wer seinen E Roller vorzugsweise in der Stadt nutzen möchte, dem genügt normalerweise ein Modell mit einer Wattleistung von maximal 2.000 Watt.

3.Die verschiedenen Akkus bei Elektrorollern

Grundsätzlich unterscheidet man beim E-Roller zwischen zwei unterschiedlichen Akkutypen. Einerseits gibt es den Lithium-Ionen-Akku, andererseits auch den Bleisäure-Akku. Letztere zeichnen sich vor allem durch einen günstigeren Preis und Robustheit aus, allerdings machen sie den Roller schwerer und nutzen sich schneller ab als ein Lithium-Ionen-Akku. Dieser ist dagegen leichter und langlebiger, geht dafür aber meist mit einem höheren Kaufpreis einher.
Welcher Akkutyp der richtige ist, hängt nicht zuletzt vom eigenen Empfinden ab. Allerdings lässt sich die Reichweite eines E-Rollers durch einen zweiten Akku nur dann erweitern, wenn es sich um einen Lithium-Ionen-Akku handelt. Unterschiedlich zeigt sich außerdem die Ladedauer bei den verschiedenen Rollern auf dem Markt: Während ein Bleisäure-Akku rund sieben Stunden benötigt, bis er voll aufgeladen ist, benötigt der Lithium-Ionen-Akku lediglich etwa fünf Stunden. Das macht sie für die meisten Kaufinteressenten zum Favoriten.

4.Was hinsichtlich der Reichweite eines Elektrorollers zu beachten ist

Die genaue Reichweite eines E-Rollers hängt unter anderem von der Ladekapazität des integrierten Akkus ab. Meistens sind die Akkus so gebaut, dass der Roller ungefähr 50 km weit fahren kann. Allerdings gilt auch: Je höher das Gewicht und die PS-Leistung des Rollers sind, desto stärker sollte der Akku sein. Besonders viel Energie benötigen Elektromotoren an Steigungen sowie auch beim Beschleunigen. Ebenfalls beeinflusst wird die Reichweite durch Faktoren wie Kälte, Gegenwind oder auch der Beschaffenheit der Fahrbahn. Im Winter muss damit gerechnet werden, dass die Reichweite um bis zu 20 % abnehmen kann - dies hängt aber auch vom Akkutyp ab.

5.Wodurch zeichnen sich hochwertige E-Roller aus?

Gute E-Roller zeichnen sich durch eine vergleichsweise große Reichweite, eine schnelle Beschleunigung und einen leistungsstarken Motor bzw. Akku aus. Doch auch die Ausstattung gibt Aufschluss darüber, wie es um die Qualität eines Elektrorollers bestellt ist. Viele Modelle werden beispielsweise bei einer Steigung von mehr als 10 Prozent langsamer. Hier ist es von Vorteil, wenn im Roller ein sogenannter Boost-Modus vorhanden ist, mit dem sich der Roller an Steigungen zusätzlich beschleunigen lässt. Auch lohnt es sich, darauf zu achten, dass der Roller mit einem Schnellladegerät aufgeladen werden kann - dann ist das Fahrzeug oft bereits nach zwei bis drei Stunden wieder voll einsatzbereit. Praktisch ist darüber hinaus, wenn der Roller mit einer Gepäckbox, einem USB-Port zum Aufladen des Smartphones sowie mit einer Sicherung gegen Diebstahl ausgestattet ist.

6.Tipps für den Kauf von einem Elektroroller

Plant man, nicht nur alleine mit dem Elektroroller zu fahren, ist es anzuraten, sich direkt für ein größeres Modell zu entscheiden, auf dem eine zweite Person mitfahren kann. Es lohnt sich außerdem, auf die Qualität des Ladegeräts zu achten: Einige erzeugen beim Laden ein lautes, surrendes und häufig störendes Geräusch. Diesbezüglich können Kaufrezensionen eine gute Hilfe sein. Auch sollte das Fahrzeug unbedingt gültige Zulassungsdokumente aufweisen, denn gerade bei Importen aus Fernost kommt es nicht selten zu Problemen bei der Zulassung des Fahrzeugs. Je leichter und kompakter ein Elektroroller zudem gebaut ist, desto einfacher lässt er sich transportieren. Einige Elektroroller passen sogar in den Kofferraum eines Autos und können so problemlos in den Urlaub mitgenommen werden.

7.Für wen ist der Kauf eines Elektrorollers rentabel?

Ob sich der Kauf eines E-Rollers auch für einen selbst lohnt, muss individuell entschieden werden. In jedem Fall ist es sinnvoll, sich einen elektrisch betriebenen Roller zu kaufen, wenn man häufig längere Distanzen zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen muss, die aber für eine Fahrt mit dem Auto zu kurz sind. In diesem Zusammenhang sollten natürlich stets die Kosten für den Elektroroller miteinbezogen werden. Im Durchschnitt betragen die Betriebskosten bei einem elektrischen Roller lediglich 20 % der Kosten eines benzinbetriebenen Rollers. Weiterhin ist in der Regel nach etwa 1.000 Ladezyklen der Kauf eines neuen Akkus für den Elektroroller erforderlich.

8.Wie hoch sollte der Preis eines elektrischen Rollers sein?

Inzwischen gibt es ein großes Angebot an verschiedenen E Rollern auf dem Markt, so dass die Auswahl nicht immer leicht ist. Die preiswertesten Modelle sind ab rund 700 Euro erhältlich, allerdings gehen diese meist mit einer geringeren Reichweite einher. Wünscht man sich einen Roller, mit dem man 50 km und mehr mit nur einer Akkuladung bestreiten kann, sollte man lieber etwas mehr in ein leistungsstärkeres Modell investieren. Im Durchschnitt kostet ein qualitativer Elektroroller zwischen 2.000 und 3.000 Euro - oder auch mehr, was von der Ausstattung abhängt.

Elektroroller Kosten und Preise

Wieviel muss ich für einen guten Elektroroller ausgeben?
Wer ein paar Euro sparen möchte, ist hier genau richtig! So einige Verkäufer bieten Elektroroller an. In Summe 5 Angebote für die Artikel in diesem Ratgeber finden können. Der Preisunterschied ist bemerkenswert.
Alle Interessenten unseres Vergleichssiegers können diesen bei insgesamt insgesamt 3 Händlern erwerben. Mit 2.599 € ist der Elektroroller-Futura Elektroroller Falcon aktuell bei Amazon am günstigsten. Verglichen mit den anderen Produkten liegt der Elektroroller-Futura Elektroroller Falcon vom Preis her im oberen Drittel. Auch bei unserem Preis-Leistungs-Tipp stimmt die Qualität, zudem ist dieser ein wenig günstiger. Das beste Angebot konnten wir aktuell mit 1.699 € bei Amazon finden. Wer sein Portmonee schonen will, sollte sich den Elektroroller Eagle 2000 W genauer angucken. Für unschlagbare 558 € ist der Elektroroller Eagle 2000 W bei Amazon erhältlich.

Elektroroller Marken und Hersteller

Den meisten unserer Leser sind Namen wie NIU, Elektroroller-Futura oder Tinbot ein Begriff. Die Qualität und Langlebigkeit derer Produkte haben bereits viele Kunden überzeugt. Wir vom TopRatgeber24-Team haben für Sie das Wichtigste zu den bekanntesten Marken von Elektrorollern und deren Sortiment recherchiert.
  • Elektroroller-Futura
  • elrofu
  • Sunro
  • Luxxon
  • Sunra
  • SXT Scooters

Produktdetails

In den Produktdetails fassen wir die Erfahrungsgsberichte der Käufer unserer Favoriten im Elektroroller Vergleich zusammen. Hinter dem Link „Details & Preise“ gibt es zu jedem Artikel viele Produktbilder sowie einen Preisvergleich mit allen uns bekannten Bestpreis-Angeboten.

Interessante Links und weiterführende Literatur

Auch ist das In­ter­net voll von hilf­rei­chen Tests und Test­be­rich­ten zum The­ma Elektroroller kau­fen. In­ter­es­siert man sich für die bes­ten E-Roller, bie­ten die­se In­for­ma­ti­ons­quel­len nütz­li­che Tipps und güns­ti­ge An­ge­bo­te. Wir ha­ben in­ter­es­san­te Links, die hilf­reichs­ten Pra­xis­tests so­wie zu un­se­rem Elektroroller Vergleich pas­sen­de Be­rich­te zu­sam­men­ge­tra­gen:
  1. [1]

    Elektroroller: Sechs E-Roller im Test - autobild.de

    Sechs Elektroroller hat AUTO BILD im Test unter die Lupe genommen… So hat AUTO BILD getestet: Bremsen aus Tempo 30, Beschleunigung, Lade­dauer und eine Verbrauchsfahrt standen auf dem Programm.
    Quelle: www.autobild.de abgerufen am .
  2. [2]

    ADAC Vergleich - Elektromotorräder

    Oft werden motorisierte Zweiräder nur für Kurzstreckenfahrten in der Stadt genutzt - hier können elektrische Antriebe bereits eine ideale Alternative sein.
    Quelle: www.adac.de abgerufen am .
  3. [3]

    Elektroroller im Test: Das sind die besten E-Scooter - CHIP

    Der Elektroboom geht in die nächste Runde: Neben E-Autos liegen Elektroroller voll im Trend. Wir haben zahlreiche Modelle getestet und verraten …
    Quelle: www.chip.de abgerufen am .
  4. [4]

    Neue E-Roller von Luxxon: Starkes Aufgebot - World of Bike

    Die Karcher AG als Importeur zahlreicher starker Rollermarken hat mit zwei neuen, preis-/leistungsstarken E-Rollern von Luxxon ihr Angebot in Sachen Elektromobilität nochmals gezielt ausgebaut.
    Quelle: world-of-bike.de abgerufen am .
  5. [5]

    LuXXon E3000 Erfahrung - Elektroroller-Forum.de

    Quelle: www.elektroroller-forum.de abgerufen am .

Mehr kostenlose Tests oder Ratgeber im Bereich Fahrspaß

Apollo Twin-Tip Topmount Longboard
Vergleich und
Ratgeber
Fahrspaß

Longboard

Longboards – Fahrgefühl vom Allerfeinsten!
Mehrlagige, schichtverleimte Decks aus Ahorn, Esche, Walnuss oder Bambus oder einer Kombination davon. Zwischen 90 und 120 Zentimeter Länge. Die Außenbeschichtung besteht häufig aus Faserverbundstoffen wie Epoxidharz oder Fiberglas. Hochwertige, strapazierfähige Achsen, Rollen, unterschiedlicher Durchmesser und Härtegrade und Kugellager mit 6 oder 7 Kugeln aus Stahl oder Keramik. Das alles, in der richtig aufeinander abgestimmten Kombination bestimmt über die Qualität eines guten Longboards. Wir haben die nachfolgenden Longboards für dich zusammengetragen. Welches Board das richtige für dich ist, verrät unser Vergleich. Ausführliche Informationen und weitere Produktbilder zu jedem Modell findest du auf unserer Seite „Produktdetails“. Viel Spaß bei der Auswahl!
Vipp 263 Salz- und Pfeffermühle 3-tlg
Salz & Pfeffermühle 2er Set aus Eichenholz & Beton
Menu Bottle Salz- und Pfeffermühlen Set
BITZ Salz- und Pfeffermühle
und 28 Longboards mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Razor RipStik Air Waveboard
Vergleich und
Ratgeber
Fahrspaß

Waveboard

Unser großer Waveboars Vergleich 2020.
Bei uns erfahren Sie alles Wichtige zu den derzeitig bestbewerteten Waveboars. Neben wertvollen Kundenbewertungen zu den von uns recherchierten Top-Produkten, haben wir auch umfassende Produktdetails zusammengetragen. Somit erleichtern wir Dir die Kaufentscheidung und stellen sicher, dass Sie das für Ihre Anforderungen bestgeeignetste Produkt finden.
Haben wir noch weitere wertvolle Informationen in diesem Ratgeber für Sie parat? Auf jeden Fall! Wir geben die Antwort auf die am häufigsten gestellten Fragen, die beim Kauf von Waveboars auftreten. Videos von Testberichten sind bei unseren Nutzern ebenfalls sehr beliebt. Wir versuchen auch diesbezüglich etwas für Sie bereitzustellen. Bei uns nicht gefunden, wonach du suchst? Unter unserer Kaufberatung finden Sie Verlinkungen zu weiteren Tests von Waveboars.
Bluewheel Sitzscooter HK200
Smarthlon Hoverkart
CITYSPORTS Hoverkart
Smarthlon Hoverkart
und 10 Waveboars mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Metz moover E-Scooter mit Zulassung in DE
Vergleich und
Ratgeber
Fahrspaß

E-Scooter mit Straßenzulassung

Die be­que­me Va­ri­an­te für’s Pen­deln, den Weg zur Uni, Büro oder zur Schule. Mo­der­ne E-Scoo­ter ha­ben dank leis­tungs­star­ker Mo­to­ren und Ak­kus so­wohl Power als auch ge­nü­gend Reich­wei­te für län­ge­re Stre­cken. Kom­pak­te Bau­for­men er­lau­ben auch den Trans­port im Bus oder der Bahn. Wir ha­ben für Sie die Top-Mo­del­le mit deutscher Straßenzulassung her­aus­ge­sucht und al­les rund um’s The­ma E-Scoo­ter zu­sam­men­ge­fasst. Wel­cher E-Scoo­ter der rich­ti­ge für dich ist, ver­rät un­serer Ver­gleich. Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen zu je­dem Mo­dell, wie z.B. Reichweite, Höchstgeschwindigkeit, Motorleistung, Ladezeit, Abmessungen & Gewicht fin­dest du auf un­se­rer Sei­te „Pro­dukt­de­tails“. Viel Spaß bei der Aus­wahl!
Razor RipStik Air Waveboard
MAXOfit Waveboard Pro XL bis 95 kg
Streetsurfing Waveboard The Wave G1
Razor Kinder Rip Surf Skateboard 2 Wheels
und 17 Artikel mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Micro Maxi Deluxe T - Black
Vergleich und
Ratgeber
Fahrspaß

Kickboard

Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Kickboards und Cityrollern? Auf den ersten Blick fällt auf, Kickboards haben nicht zwei sondern drei Räder. Doch auch beim Lenken gibt es einen großen Unterschied. Bei Kickboards wird nicht durch Drehung des Lenkers sondern durch Neigen des Lenkers, beziehungsweise Gewichtsverlagerung, gelenkt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich das Fahrgefühl ganz anders anfühlt. Während beim Cityroller der Lenker immer festgehalten werden muss, können geübte Fahrer mit Kickboards sogar freihändig fahren.
Wir haben für Sie die beliebtesten Modelle zusammengetragen. Für mehr Infos zu einem der Produkte einfach auf „Produktdetails“ klicken. Wir wünschen viel Fahrspaß!
Metz moover E-Scooter mit Zulassung in DE
Metz moover E-Scooter mit Zulassung in DE
Metz moover E-Scooter mit Zulassung in DE
Metz moover Elektrotretroller mit Straßenzulassung gemäß eKFV
und 12 Kickboards mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Bluewheel Sitzscooter HK200
Vergleich und
Ratgeber
Fahrspaß

Hoverboard-Sitz

Hoverboards im Stehen fahren? Das muss nicht unbedingt sein! Hoverboard-Sitze lassen sich spielend leicht mit Ihrem Hoverboard verbinden und ermöglichen mindestens genauso viel Fahrspaß. Neben Modellen für den Gebrauch auf Asphalt gibt es sogar gefederte Off-Road-Sitze mit besonders dicken Reifen. Bei der Auswahl des geeigneten Hoverkarts gilt es vor allem auf die Kompabilität mit der Reifengröße Ihres Hoverboards zu achten. Ausführliche Infos zu jedem Modell finden Sie unter „Produktdetails“. Das TopRatgeber24-Team wünscht viel Fahrspaß!
Micro Maxi Deluxe T - Black
Micro Kickboard Compact Black 3-Wheel
Globber Primo Plus navy-blau
Micro KB0021 Scooter Kickboard Original
und 6 Hoverboard-Sitze mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber