DJI Mavic 2 Zoom

im DJI-Drohnen Test und Vergleich

Vergleichsergebnis

DJI-Drohnen DJI Mavic 2 Zoom haben wir im aktuellen DJI-Drohnen Test und Vergleich untersucht. Ver­gleicht man die 7 bes­ten Kameradrohnen von DJI, schnei­det das Pro­dukt Sehr Gut ab: DJI-Drohnen er­reicht den 2. Platz mit einer Be­wer­tung von 1,2.

Kundenmeinung

Bei unserem DJI-Drohnen Test oder Vergleich wurde auch die Kundenmeinung zum Produkt betrachtet. DJI Mavic 2 Zoom erhält im Schnitt 3,4 von 5 Sternen. Hier die Informationen, die sich durch die Prüfung ergeben haben:
Bis zum ak­tu­el­len Au­gen­blick mach­ten sich zu­sam­men 8 der Nut­zer des Pro­dukts die Mühe, DJI Ma­vic 2 Zoom nach der Be­stel­lung zu be­no­ten. Von die­sen ha­ben zir­ca die Hälf­te ent­we­der 4 oder so­gar vol­le 5 Ster­ne in den Re­zen­sio­nen ver­ge­ben. Die Mas­se der Nut­zer ist zu­frie­den mit DJI Ma­vic 2 Zoom, lo­gi­scher­wei­se ver­tei­len die­se in ers­ter Li­nie die sehr gute Note von fünf Ster­nen.

Günstigste Angebote für DJI Mavic 2 Zoom

Bei Amazon ist DJI Mavic 2 Zoom ab ca. 1.248 € online erhätlich. Auch bei weiteren Händlern gibt es DJI-Drohnen günstig zu kaufen. Unser Preisvergleich umfasst aktuell 11 Bestpreis-Angebote.
Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Weitere Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite.

Datenblatt zu DJI Mavic 2 Zoom

Auszeichnung
Kundenmeinung
bei Amazon

8 Erfahrungsberichte
3.4 von 5 Sternen
Vergleichsergebnis
Bewertung
1,2Sehr Gut
Flug­zeit31 Minuten
Farb­va­ri­an­ten
  • Silber
Ka­me­ra
Vi­deo­auf­lö­sung
Full HD ent­spricht ei­ner Auf­lö­sung von 1.920 x 1.080 Pi­xeln,4K ist mit 3.840 x 2.160 Pi­xeln vier mal fei­ner auf­ge­löst.
4K
Ka­me­ra Auf­lö­sung
Auf­lö­sung in Me­ga­pi­xel
12 MP
Sta­bi­li­sie­rung
(Gim­bal)
Bild­s­ta­bi­li­sie­rung der Vi­deo­ka­me­ra („Gim­bal“)
3-Achsen (Neigen, Rollen, Schwenken)
Funk­tio­nen
Haupt­merk­ma­le1/2.3 Zoll CMOS 12MP Sensor mit bis zu vierfach Zoom, einschließlich eines zweifachen optischen Zooms (24 - 48mm).ActiveTrack 2.0, Dolly Zoom, Omnidirektionale Hinderniserkennung, Hyperlapse, Low-Noise Design, HDR Fotos und mehr
Sen­so­renMonokulare Sensoren, Ultraschallsensoren
Hin­ter­nis­er­ken­nungOmnidirektionale Hinderniserkennung
Flug­leis­tung
Flug­zeit31 Minuten
Max. Ge­schwin­dig­keit
Ma­xi­ma­le Flug­ge­schwin­dig­keit in km/​h
72 km/h
Qua­dro­c­op­ter
Ab­mes­sung91 x 84 x 214 mm
Start­ge­wicht905 g
Lie­fer­um­fangMavic 2 Zoom, Intelligent Flight Battery, Gimbal Schutz, Fernsteuerung, 3x Propeller (Paar), Batterie Ladegerät, Ladekabel, Verbindungskabel (USB3.0 Type C), USB Adapter, Ersatz-Steuerknüppel (Paar), RC Kabel (Lightning Anschluss), RC Kabel (Standard Micro USB Anschluss), RC Kabel (USB Type C Anschluss)

Artikelbeschreibung

DJI Mavic 2 Zoom
DJI Ma­vic 2 Zoom Bei der Ent­wick­lung der Ma­vic 2 hat DJI mo­der­ne Tech­nik, aus­ge­feil­te In­ge­nieurs­kunst und die Be­dürf­nis­se von Luft­bild­fo­to­gra­fen mit­ein­an­der ver­bun­den. Eine Droh­ne, die alle be­währ­ten Tech­no­lo­gi­en von DJI in sich ver­eint und völ­lig neu de­fi­niert, was in der Welt der Luft­bild­fo­to­gra­fie mög­lich ist.
Aus­ge­stat­tet mit ei­nem 1/​2.3 Zoll 12 Me­ga­pi­xel Sen­sor und ei­nem 4× Zoom, da­von 2× op­tisch über das 24 - 48 mm Zoom­ob­jek­tiv, ist die Ma­vic 2 Zoom für dy­na­mi­sche Per­spek­tiv­wech­sel kon­zi­piert. Fan­ge in­no­va­ti­ve Per­spek­ti­ven ein und ent­de­cke neue krea­ti­ve Mög­lich­kei­ten, vom Weit­win­kel über die mitt­le­ren Brenn­wei­ten, bis hin zum un­te­ren Te­l­ebe­reich. Aus­drucks­star­ke Auf­nah­men mit Nor­malbrenn­wei­te Ver­gli­chen mit ei­nem rei­nen 24 mm Weit­win­kel­ob­jek­tiv, kommt das Ob­jek­tiv bei 48 mm be­reits in den Te­l­ebe­reich.
Die Per­spek­ti­ve rückt stär­ker zu­sam­men und durch den Par­al­lax-Ef­fekt ent­ste­hen Auf­nah­men wie aus Kino-Block­bus­tern. Dies er­öff­net eine völ­lig neue Welt für Luft­bild­auf­nah­men, für noch epi­sche­re, ki­no­rei­fe­re Auf­nah­men. Sor­gen­frei und kom­for­ta­bel ein neu­es Mo­tiv fin­den Bei der Auf­nah­me in Full HD, lässt ei­nen der 4× ver­lust­freie Zoom wei­ter ent­fern­te Mo­ti­ve nä­her her­an­ho­len und macht ein­zig­ar­ti­ge Sze­nen auch aus ei­ni­ger Ent­fer­nung bes­ser zu­gäng­lich. Blei­be stets in ei­nem si­che­ren Ab­stand von Ge­bäu­den, Fahr­zeu­gen, Tie­ren und Men­schen Schnel­ler und prä­zi­ser Fo­kus Der Hy­brid-Au­to­fo­kus der Ma­vic 2 Zoom kom­bi­niert die bei­den Au­to­fo­kus­me­tho­den Pha­sen­ver­gleich und Kan­ten­kon­trast­mes­sung, um bis zu 40% schnel­ler fo­kus­sie­ren zu kön­nen. Die Au­to­fo­kus­ver­fol­gung hält Mo­ti­ve auch beim her­ein- oder her­aus­zoo­men kon­ti­nu­ier­lich scharf. Zoo­men wäh­rend des Flu­ges Dol­ly-Zoom ist ein neu­er QuickShot-Mo­dus für die Ma­vic 2 Zoom und er­mög­licht die­ser in­te­grier­ten Droh­nen­lö­sung völ­lig neue Vi­deo-Per­spek­ti­ven. Beim Dol­ly-Zoo­mef­fekt wird wäh­rend des Flu­ges die Brenn­wei­te an­ge­passt und er­mög­licht da­mit Auf­nah­men mit ei­ner krea­ti­ven Per­spek­ti­vän­de­rung. Im ma­nu­el­len Flug kann die Fo­kus­ge­schwin­dig­keit ma­nu­ell fest­ge­legt wer­den und er­laubt noch mehr krea­ti­ve Mög­lich­kei­ten. Su­per Re­so­lu­ti­on Fo­tos mit 48 Me­ga­pi­xeln Die Ma­vic 2 Zoom ver­fügt über eine neue Funk­ti­on zur Er­stel­lung su­per­auf­lö­sen­der Fo­tos. Bei Auf­nah­me mit ei­nem 24 mm äqui­va­len­ten Sicht­feld, nimmt die Ka­me­ra 9 Ein­zel­fo­tos auf und ver­ar­bei­tet die­se zu ei­nem su­per­auf­lö­sen­den Foto mit 48 Me­ga­pi­xeln. Mit die­ser Funk­tio­nen las­sen sich sämt­li­che De­tails ei­ner Land­schafts­auf­nah­me mit Leich­tig­keit ein­fan­gen. Hy­per­lap­se (Raum­raf­fer) Nie wie­der kom­pli­zier­te Nach­be­ar­bei­tung. Mit Hy­per­lap­se nimmt das Flug­ge­rät sta­bi­li­sier­te Luft­bild­auf­nah­men auf und ver­ar­bei­tet die­se au­to­ma­tisch.
Die neue Funk­ti­on er­mög­licht die Er­stel­lung pro­fes­sio­nel­ler Zeit­raf­fer­auf­nah­men mit nur ei­nem Fin­ger­tipp in der App. Das Er­geb­nis ist so­fort be­reit in den so­zia­len Me­di­en ge­teilt zu wer­den. Spei­che­re die Flug­rou­te im Zoll­Auf­ga­ben­ver­lauf Zoll ab, um je­der­zeit jede Flug­rou­te wie­der­ho­len zu kön­nen.
Fo­tos kön­nen gleich­zei­tig als JPEG und RAW Da­tei­en auf der Mi­cro-SD-Kar­te oder dem in­ter­nen Spei­cher ab­ge­legt wer­den, da­mit alle zu­sätz­li­chen Mög­lich­kei­ten zur Nach­be­ar­bei­tung er­hal­ten blei­ben. Fo­tos mit er­wei­ter­tem HDR (eHDR) Die Ma­vic 2 bie­tet zu­dem Un­ter­stüt­zung für Fo­tos mit er­wei­ter­tem HDR. Die­se Tech­nik ver­ar­bei­tet eine Auf­nah­me­rei­he zu ei­nem ein­zel­nen Foto ohne Geis­ter­bil­der, mit ver­bes­ser­ter Schär­fe, ho­hem Dy­na­mik­be­reich und ent­fernt au­ßer­dem un­er­wünsch­te Ar­te­fak­te. Hy­per­Light Ma­che die Welt hel­ler mit Hy­per­Light - der Ein­stel­lung für Auf­nah­men mit we­nig Um­ge­bungs­licht. Hy­per­Light ver­bes­sert die Auf­nah­men und ver­rin­gert gleich­zei­tig un­er­wünsch­tes Bild­rau­schen. Der H.265 Co­dec bie­tet bes­se­re Bild­qua­li­tät Bei­de Ma­vic 2 Ver­sio­nen zeich­nen 4K mit hö­he­ren Da­ten­ra­ten auf und grei­fen zur Vi­deo­kom­pres­si­on auf H.265 zu­rück. Mit H.265/​HEVC kom­pri­mier­te Vi­de­os er­hal­ten im Ver­gleich zur Kom­pres­si­on mit H.264/​AVC bis zu 50% mehr Bild­in­for­ma­tio­nen. Dies macht mit H.265/​HEVC kom­pri­mier­te Vi­de­os qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ger und er­hält mehr De­tails in Vi­de­os, die mit H.264 kom­pri­miert wur­den. Be­währ­te Tech­no­lo­gie von DJI Das leis­tungs­star­ke Über­tra­gungs­sys­tem Ocu­sync 2.0 bie­tet Ver­bes­se­run­gen bei der Steue­rung des Flug­ge­räts - mit mehr Reich­wei­te, hö­he­rer Vi­deo­qua­li­tät und Ro­bust­heit ge­gen­über Stö­run­gen. Leis­tungs­stark und si­cher Durch aus­gie­bi­ge Ent­wick­lungs­ar­beit wur­de das An­triebs­sys­tem der Ma­vic 2 da­hin­ge­hend op­ti­miert, ver­bes­ser­te Leis­tung zu lie­fern, we­ni­ger En­er­gie zu ver­brau­chen und lei­ser zu sein. Die­se leis­tungs­be­stim­men­den

Alternativen zu DJI-Drohnen DJI Mavic 2 Zoom

Welche Alternativen zu DJI-Drohnen gibt es? TopRatgeber24.de hat die 7 bes­ten Kameradrohnen von DJI verglichen.
Zur Vergleichstabelle.

Mehr kostenlose Tests oder Ratgeber im Bereich Elektronik

RAVPower 16W
Vergleich und
Ratgeber
Elektronik

Solar Ladegerät

So­lar La­de­ge­rä­te sind ein Muss für alle Out­door-Fans. Denn der Ka­me­ra oder auch dem Smart­pho­ne geht doch meist all­zu schnell der Saft aus. Wer dann nicht für Nach­schub sorgt muss lei­der auf Ur­laubs­fo­tos und Co. ver­zich­ten. Gute So­lar La­de­ge­rä­te fül­len Ih­ren Akku in kür­zes­ter Zeit wie­der auf, und das un­be­grenzt oft. Die meis­ten der hier vor­ge­stell­ten Mo­del­le sind zu­dem Was­ser­fest und da­mit für na­he­zu je­des Wet­ter ge­eig­net. Al­les Wis­sens­wer­te zu So­lar La­de­ge­rä­ten er­fährst du hier!
Zum Vergleich und Ratgeber
Powerbank TSSIBE  TSS3EU06 24000mAh
Vergleich und
Ratgeber
Elektronik

Solar Powerbank

Egal ob auf Rei­sen oder dem Weg zur Ar­beit - Power­banks ha­ben so manch ei­nem Smart­pho­ne-Akku über die lan­ge Durst­stre­cke ge­hol­fen. Wer be­son­ders lan­ge auf eine Strom­quel­le ver­zich­ten muss, soll­te zu ei­ner So­lar Power­bank grei­fen. Sehr be­liebt sind die klei­nen Hel­fer bei Wan­der­tou­ren, Cam­ping und Co. Doch wel­che Mo­del­le tau­gen wirk­lich et­was? Hier er­fährst du es!
Zum Vergleich und Ratgeber
Anker PowerCore Elite 20000mAh
Vergleich und
Ratgeber
Elektronik

Anker Powerbank

Egal ob auf Rei­sen oder dem Weg zur Ar­beit - Power­banks ha­ben so manch ei­nem Smart­pho­ne-Akku über die lan­ge Durst­stre­cke ge­hol­fen. An­ker hat sich mit sei­ner Pro­dukt­pa­let­te auf dem Markt ei­nen Na­men ge­macht. Wir ha­ben die Top-Mo­del­le die­ses Her­stel­lers für Sie un­ter die Lupe ge­nom­men und füh­ren Sie Schritt für Schritt zur ge­eig­ne­ten Power­bank für Ihr Vor­ha­ben.
Zum Vergleich und Ratgeber
Sonos Play:5 (2. Gen)
Vergleich und
Ratgeber
Elektronik

SONOS Lautsprecher

Der US-Her­stel­ler So­nos aus San­ta Bar­ba­ra fer­tigt seit ca. 10 Jah­ren ka­bel­lo­se Laut­spre­cher zum strea­men von Mu­sik. Alle von uns vor­ge­stell­ten Pro­duk­te des So­nos Home Sound Sys­tem las­sen sich un­kom­pli­ziert, mit ge­rin­gem Auf­wand ein­rich­ten und per Smart­pho­ne App, PC oder di­rekt am Ge­rät ganz ein­fach steu­ern. Ein Tas­ten­druck und in al­len Räu­men läuft das glei­che Mu­sik­stück, per­fekt syn­chro­ni­siert. Die Pro­duk­te von So­nos sind alle mit Ama­zon Ale­xa kom­pa­ti­bel und kön­nen per Sprach­be­feh­le ganz ein­fach ge­steu­ert wer­den. Du steu­erst Songs, Play­lis­ten, Ra­dio­sen­der und mehr. Nur mit dei­ner Stim­me. Wel­cher ka­bel­lo­se Laut­spre­cher per­fekt für dich ist, er­fährst du in un­se­rem SO­NOS Test und Ver­gleich.
Zum Test und Vergleich
Kindle Oasis (32 GB + 3G)
Vergleich und
Ratgeber
Elektronik

Amazon Kindle

Mit ei­nem eBook-Re­a­der le­sen Sie, dank der ge­sto­chen schar­fen Dis­plays, ent­spannt wie in ei­nem „ech­ten“ Buch. On­line-Händ­ler ver­kau­fen mitt­ler­wei­le mehr di­gi­ta­le als ge­druck­te Bü­cher. Und im­mer mehr Wer­ke er­schei­nen aus­schließ­lich in di­gi­ta­ler Form. Da­her kommt man über kurz oder lang nicht um ei­nen eRe­a­der nicht her­um. EBook-Re­a­der sind auch die per­fek­ten Frei­zeit­be­glei­ter, hier ha­ben Sie ihre kom­plet­te di­gi­ta­le „Bi­blio­thek“ auf Rei­sen oder un­ter­wegs im­mer da­bei. Zu­dem sind sie ech­te Leicht­ge­wich­te und mit ih­ren lan­gen Akku-Lauf­zei­ten ide­al für un­ter­wegs. Wel­cher der Rich­ti­ge Kind­le von Ama­zon ist, ver­rät un­ser Ver­gleich!
Zum Vergleich und Ratgeber