Ergometer Vergleich

Die 14 besten Heimtrainer im Überblick

Ge­ra­de in der kal­ten Jah­res­zeit sinkt bei vie­len die Be­reit­schaft sich au­ßer­halb der ei­ge­nen vier Wän­de sport­lich zu be­tä­ti­gen. Ein be­lieb­tes Trai­nings­ge­rät für zu Hau­se ist seit vie­len Jah­ren das Er­go­me­ter, oder auch Heim­trai­ner ge­nannt. Doch wer am fal­schen Ende spart hat wahr­schein­lich nicht lan­ge Freu­de mit sei­nem Ge­rät. Wir ha­ben für Sie die be­lieb­tes­ten Er­go­me­ter un­ter die Lupe ge­nom­men. Wei­te­re In­fos zu den ein­zel­nen Pro­duk­ten fin­den Sie un­ter „Pro­dukt­de­tails“.
Aktualisiert:
Auszeichnung
Kundenmeinung
bei Amazon
Vergleichsergebnis
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Bewertung
Auszeichnung
Kundenmeinung
bei Amazon

55 Erfahrungsberichte
4.1 von 5 Sternen

53 Erfahrungsberichte
4.0 von 5 Sternen
Noch keine Bewertung

364 Erfahrungsberichte
4.3 von 5 Sternen

350 Erfahrungsberichte
4.0 von 5 Sternen

87 Erfahrungsberichte
4.2 von 5 Sternen

22 Erfahrungsberichte
3.1 von 5 Sternen

50 Erfahrungsberichte
3.9 von 5 Sternen

1.764 Erfahrungsberichte
4.2 von 5 Sternen

483 Erfahrungsberichte
4.4 von 5 Sternen

46 Erfahrungsberichte
3.9 von 5 Sternen

11 Erfahrungsberichte
3.2 von 5 Sternen

484 Erfahrungsberichte
3.9 von 5 Sternen

32 Erfahrungsberichte
2.7 von 5 Sternen
Details
Bilder, Preisvergleich uvm.
Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails
Vergleichsergebnis
Preisvergleich
ca. 369 €
Zum Angebot
ca. 349 €
Zum Angebot
ca. 2.495 €
Zum Angebot
ca. 359 €
Zum Angebot
ca. 219 €
Zum Angebot
ca. 269 €
Zum Angebot
ca. 499 €
Zum Angebot
ca. 478 €
Zum Angebot
ca. 100 €
Zum Angebot
ca. 135 €
Zum Angebot
ca. 80 €
Zum Angebot
ca. 430 €
Zum Angebot
ca. 354 €
Zum Angebot
ca. 569 €
Zum Angebot
MarkeHammerSportPlusWater RowerSportstechChristopeitSportstechFinnloKettlerUltrasportUltrasportKinetic SportsKettlerChristopeitKettler
Be­son­der­hei­ten
  • TECHNIK: Ein elektronisches Magnetbremssystem mit sehr präziser Belastungssteuer …mehr
  • BLUETOOTH ANBINDUNG: Die kostenfreie APP bietet beim Ergo-Motion BT eine …mehr
  • KOMFORT: Einen Super-Soft Gel-Sattel für lange Trainingssequenzen, großes LCD …mehr
  • WIDERSTAND: 24 computergesteuerte Widerstandsstufen; wartungsfreies Magnetbremss …mehr
  • TRAINING: 24 vorinstallierte Trainingsprogramme; wattgesteuertes Training bis …mehr
  • APP: Kostenlose Cardiofit-App; Verwaltung diverser Benutzerprofile mit …mehr
  • TECHNIK: Eine 12 KG Schwungmasse mit wartungsarmen Riemenantriebssystem bietet …mehr
  • SMART: Die App-kompatible Konsole bietet durch die Fitnessapp mit integrierter …mehr
  • EXTRAS: Gratis Pulsgurt inklusive! Wählen Sie über die hochwertige Multifunktion …mehr
  • 24-Stufiger Motor- und computergesteuerte Widerstandseinstellung
  • Ca. 10 kg Schwungmasse
  • 6 Vorgegebene Trainingsprogramme
  • FITNESS-TRAINING: Das gesundheitsorientierte Ausdauertraining stärkt nicht nur …mehr
  • FITNESS-GERÄT: Der ES400 Ergometer hat einen 9-stufigen individuell höhenverstel …mehr
  • APP KONSOLE: Unser Sportstech Fitnessbike hat eine Tablethalterung, so können …mehr
  • Farbe: schwarz/silber
  • Gewicht: 39 kg
  • Aufstellmaß (L x B x H): 102 x 55 x 125 cm
  • ZUHAUSE AKTIV: Dieses Trimmrad ist hervorragend für regelmäßige Trainingseinheit …mehr
  • MIT PULSMESSUNG: Das Ergometer besitzt einen integrierten Pulsmesser, damit Sie …mehr
  • KOMFORTABEL TRAINIEREN: Der Sattel dieses Fahrrads ist sehr bequem und er lässt …mehr
  • Klappbarer Fahrrad-Heimtrainer, Hometrainer, Fitnessbike mit 8 Widerstandsstufen …mehr
  • Indoorcycling mit dem Fitness- und Cardiogerät zur Stärkung des Herz …mehr
  • Robuster Ausdauertrainer für effektiven Muskelaufbau mit Hilfe von 8 …mehr
  • Klappbarer Fahrrad-Heimtrainer, Hometrainer, Fitnessbike mit 8 Widerstandsstufen …mehr
  • Durch Klappmechanismus und geschwungene Bauweise besonders platzsparend
  • Herz-Kreislaufsystem und Muskulatur werden mit Hilfe von 8 Widerstandsstufen …mehr
  • ÜBERWACHUNG DES TRAININGS DURCH TRAININGSCOMPUTER: Das Fitnessfahrrad verfügt …mehr
  • PULSMESSUNG: An den Griffen des Fahrradergometers befinden sich Handpulssensoren …mehr
  • FLEXIBEL EINSTELLBAR: Der Widerstand ist 8-stufig verstellbar und kann somit …mehr
  • ZUHAUSE AKTIV: Dieses Trimmrad ist hervorragend für regelmäßige Trainingseinheit …mehr
  • MIT PULSMESSUNG: Das Ergometer besitzt einen integrierten Pulsmesser, damit Sie …mehr
  • KOMFORTABEL TRAINIEREN: Der Fahrradtrainer überzeugt mit einem besonders tiefen …mehr
  • Motor und computergesteuerte Widerstandeinstellung
  • Ca. 12Kg Schwungmasse
  • Blau / Grün Back Light LCD Display
  • ZUHAUSE AKTIV: Dieses Sitzergometer ist hervorragend für regelmäßige …mehr
  • MIT PULSMESSUNG: Das Ergometer besitzt einen integrierten Pulsmesser, damit Sie …mehr
  • MAXIMALER KOMFORT: Das Heimtrainer Fahrrad verfügt über einen gemütlichen Sitz …mehr
Erhältlich bei
Zurück
Weiter

Ergometer-Kaufberatung

Übersicht

Un­se­re Ergometer-Emp­feh­lung im Oktober 2019 ist ak­tu­ell das HAMMER Ergo-Motion BT! Ver­gleicht man die 16 bes­ten Heimtrainer, schnei­det das Pro­dukt Sehr Gut ab: Das HAMMER Ergo-Motion BT er­reicht die Be­wer­tung 1,3. Der Ver­gleichs­sie­ger ist zu ei­nem Preis von ca. 369 € er­hält­lich. Wir konn­ten au­ßer­dem 3 Best­preis-An­ge­bo­te fin­den.
Die Heimtrainer Christopeit Ergometer AL 2 und Ultrasport F-Bike Heimtrainer sind auch ei­nen Blick wert. Un­ser Preis-Leis­tungs-Tipp über­zeugt mit dem Ver­gleich­s­er­geb­nis Gut (1,8). Das reicht für den 5. Platz im Ergometer Vergleich. Der Kauf­preis von Christopeit Ergometer AL 2 liegt bei ca. 219 €. Auch das Ultrasport F-Bike Heimtrainer ist eine wei­te­re in­ter­es­san­te Al­ter­na­ti­ve. Unser Spartipp ist für ca. 100 € zu ha­ben.
Wie findet man bei dieser Auswahl das passende Produkt aus dem Ergometer Vergleich?Das Wichtigste klärt unser Ratgeber. Viel Spaß beim Lesen!

1.Das Eergometer - eine beliebte Alternative zum Fitnessstudio

Nicht je­der hat die Mo­ti­va­ti­on und Zeit dazu, um in ei­nem Fit­ness­stu­dio zu trai­nie­ren. Und ei­gent­lich ist das auch gar nicht mehr nö­tig, da es eine gro­ße Aus­wahl an ver­schie­de­nen Sport­ge­rä­ten für zu Hau­se gibt - al­len vor­an den klas­si­schen Heim­trai­ner, der auch als Er­go­me­ter oder Heim­fahr­rad be­zeich­net wird. Wir stel­len vor, wor­auf es beim Kauf zu ach­ten gilt und wel­che Un­ter­schie­de es zwi­schen den ein­zel­nen Ge­rä­ten gibt.

2.Trainieren mit dem Ergometer - warum lohnt sich der Kauf?

Er­go­me­ter eig­nen sich im Grun­de für je­den, der auch zu Hau­se nicht auf sein Sport­pro­gramm ver­zich­ten möch­te. Die Sport­ge­rä­te las­sen sich in­di­vi­du­ell auf die ei­ge­nen Be­dürf­nis­se ein­stel­len, leicht be­die­nen und er­mög­li­chen vor al­lem ein ge­lenk­scho­nen­des Trai­ning. Die ein­fachs­ten Aus­füh­run­gen zei­gen sich in Form von Fahr­rad- und Trek­kin­g­rä­dern, doch auch hoch­pro­fes­sio­nel­le Er­go­me­ter mit zahl­rei­chen Funk­tio­nen, Touch­screen und wei­te­ren Ex­tras sind er­hält­lich.
Die meis­ten Men­schen nut­zen Er­go­me­ter, um da­mit ihre Fi­gur zu for­men und die Mus­ku­la­tur zu stär­ken. Gleich­zei­tig dient die­ses Sport­ge­rät je­doch auch im Rah­men der Phy­sio­the­ra­pie als wich­ti­ge Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­maß­nah­me zur Schu­lung des Ge­len­kap­pa­rats. Vie­le Ärz­te ver­schrei­ben ih­ren Pa­ti­en­ten nach Sport­un­fäl­len oder an­de­ren Ver­let­zun­gen ein sanf­tes Be­we­gungs­trai­ning ohne all­zu gro­ße An­stren­gung. Das Prak­ti­sche dar­an: Ist man oh­ne­hin noch krank­ge­schrie­ben, bie­tet es sich an, zu Hau­se zu trai­nie­ren und nicht erst mit gro­ßem Auf­wand zum Fit­ness­cen­ter oder Phy­sio­the­ra­pie­zen­trum zu fah­ren.
Vie­le Er­go­me­ter sind so ge­baut, dass sie sich gut in ei­ner Ecke des Zim­mers un­ter­brin­gen las­sen. Sie neh­men im Ge­gen­satz zu an­de­ren Sport­ge­rä­ten - wie bei­spiels­wei­se Cross­trai­nern - nicht so viel Stell­flä­che weg und sind so­mit auch für klei­ne Woh­nun­gen ge­eig­net. Bei den meis­ten Ge­rä­ten ist es selbst­ver­ständ­lich, Len­ker und Sitz­hö­he un­ab­hän­gig von­ein­an­der ein­stel­len zu kön­nen. Die­ser As­pekt ist auch enorm wich­tig, um das Fit­ness­ge­rät ide­al an die ei­ge­nen Be­dürf­nis­se an­pas­sen und kom­for­ta­bel sit­zen zu kön­nen.

3.Worauf es beim Kauf eines Ergometers ankommt

Wer auf der Su­che nach ei­nem pas­sen­den Sport­ge­rät für sich zu Hau­se ist, trifft mit Er­go­me­tern si­cher­lich die rich­ti­ge Wahl. Al­ler­dings ist es wich­tig, auf ver­schie­de­ne Kri­te­ri­en zu ach­ten, ehe man sich blind für ir­gend­ein be­lie­bi­ges Mo­dell ent­schei­det. Die­se stel­len wir Ih­nen nach­fol­gend ge­nau­er vor.
Brems­sys­tem
Bei den heut­zu­ta­ge auf dem Markt er­hält­li­chen Heim­trai­nern wird in der Re­gel zwi­schen zwei gän­gi­gen Brems­sys­te­men un­ter­schie­den. Da­bei han­delt es sich ei­ner­seits um den - eher we­ni­ger ver­wen­de­ten - Per­ma­nent­ma­gne­ten so­wie an­de­rer­seits um die - häu­fig ein­ge­setz­te - In­duk­ti­ons­brem­se. Bei­de Sys­te­me ha­ben mit­ein­an­der ge­mein, dass sie den Wi­der­stand beim Trai­ning in Watt re­geln. In­duk­ti­ons­brem­sen ar­bei­ten je­doch im Ge­gen­satz zu an­de­ren Va­ri­an­te nicht me­cha­nisch, son­dern al­lein mit Span­nung und Strom. Wenn sich die Span­nung und so­mit die Watt­zahl er­höht, fließt auch mehr Strom durch die Spu­le des Brem­sy­ys­tems. Auf die­se Wei­se er­zeugt das Ge­rät ein star­kes Ma­gnet­feld und es ist ein hö­he­rer Wi­der­stand beim Tre­ten zu spü­ren. Ein gro­ßer Vor­teil die­ser Bau­art ist, dass die Ver­stel­lung des Wi­der­stands ex­ak­ter und schnel­ler ab­läuft - das ist vor al­lem im Rah­men ei­ner kör­per­li­chen Re­ha­bi­li­ta­ti­on äu­ßerst wich­tig. Da­her gilt: Beim Kauf ei­nes neu­en Heim­trai­ners soll­te zwin­gend auf die Bau­art und Qua­li­tät des Brems­sys­tems ge­ach­tet wer­den. In­duk­ti­ons­brem­sen sind meist die bes­se­re Wahl, da sich der Wi­der­stand sehr ge­nau und in kur­zer Zeit ein­stel­len lässt.
Schwung­mas­se
Auch die Schwung­mas­se spielt beim Kauf ei­nes Er­go­me­ters eine wich­ti­ge Rol­le, da sie eine gleich­mä­ßi­ge Tret­be­we­gung beim Trai­ning ge­währ­leis­tet. All­ge­mein gilt: Je hö­her die Schwung­mas­se des Trai­nings­ge­räts, des­to „run­der“ und flie­ßen­der sind die Tret­be­we­gun­gen. Ist die Schwung­mas­se zu ge­ring, be­ein­träch­tigt dies die Trai­nings­qua­li­tät und die Ge­len­ke kön­nen mehr be­las­tet wer­den. Um dies zu ver­ste­hen, muss der Auf­bau der Schwung­mas­se ge­nau­er be­trach­tet wer­den: Ihre Haupt­funk­ti­on ist es, den Um­kehr­punkt zwi­schen der Auf- und Ab­wärts­be­we­gung beim Trai­ning zu über­win­den. Denn an die­sem Punkt ist der Hö­he­punkt der Kraft­auf­wen­dung er­reicht und man tritt nur noch nach un­ten. Eine hohe Schwung­mas­se un­ter­stützt den Sport­ler da­bei, die­se Hür­de zu über­win­den, ohne dass da­bei die gleich­mä­ßi­ge Be­we­gung ge­stört wird.

Ge­wicht und Sta­bi­li­tät
Da­mit das Aus­dau­er­trai­ning so ef­fek­tiv wie mög­lich ver­läuft, kommt es nicht nur auf die Schwung­mas­se an: Auch die ma­xi­ma­le Be­las­tung so­wie das Ei­gen­ge­wicht spie­len eine wich­ti­ge Rol­le bei der Aus­wahl ei­nes Trai­nings­ge­räts. Käu­fer soll­ten hier ins­be­son­de­re auf eine Be­las­tungs­gren­ze von nicht we­ni­ger als 100 kg ach­ten, al­ler­dings hal­ten hoch­wer­ti­ge Fit­ness­ge­rä­te oft bis zu 150 kg aus. Das Ei­gen­ge­wicht ei­nes Heim­trai­ners gibt dar­über hin­aus eben­falls an, wie sta­bil die­ser ist: Ein so­li­de ver­ar­bei­te­tes Mo­dell bringt in der Re­gel ein hö­he­res Ge­wicht auf die Waa­ge als ei­nes von min­der­wer­ti­ger Qua­li­tät. Dies liegt an ei­ner gu­ten Rah­men­kon­struk­ti­on, die schnell bis zu 60 kg wie­gen kann.
All­ge­mein ist die Sta­bi­li­tät ein Kri­te­ri­um, das beim Kauf nicht un­ter­schätzt wer­den soll­te. Des­halb soll­te schon im Vor­feld ge­klärt sein, wie vie­le Per­so­nen das Ge­rät spä­ter nut­zen sol­len - denn je mehr ein Er­go­me­ter be­las­tet wird, des­to sta­bi­ler soll­te die Kon­struk­ti­on sein.
Trai­nings­pro­gram­me und Funk­tio­nen
Hin­sicht­lich der Trai­nings­com­pu­ter gibt es bei Er­go­me­tern eine enor­me Aus­wahl - hier kommt es ganz auf den in­di­vi­du­el­len Ge­schmack an. Wäh­rend ei­ni­ge Men­schen be­reits mit we­ni­gen Pro­gram­men und ei­nem ge­rin­gen Funk­ti­ons­um­fang zu­frie­den sind, wün­schen sich an­de­re viel Ab­wechs­lung beim Trai­ning. Es gibt Trai­nings­com­pu­ter, bei de­nen sich nur der Wi­der­stand re­gu­lie­ren lässt, bei an­de­ren da­ge­gen las­sen sich un­ter­schied­li­che Rou­ten­pro­fi­le und Be­nut­zer an­le­gen. So kön­nen bei­spiels­wei­se meh­re­re Per­so­nen ein ganz ei­ge­nes „Kon­to“ an­le­gen und ihre Rou­ten und Trai­nings­fort­schrit­te spei­chern.
In der Re­gel sind die meis­ten Er­go­me­ter mit ei­nem Brust­gurt aus­ge­stat­tet, um den Puls wäh­rend des Trai­nings mes­sen zu kön­nen. Ei­ni­ge Heim­trai­ner ver­fü­gen auch über Sen­so­ren an den Hand­läu­fen. All­ge­mein gilt: Je um­fas­sen­der die Pro­gramm­aus­wahl, des­to teu­rer das Ge­rät - und des­to kom­pli­zier­ter auch die Be­die­nung. Es lohnt sich, dar­auf zu ach­ten, dass ein Er­go­me­ter mög­lichst leicht ge­steu­ert wer­den kann und man sich nicht erst lan­ge mit ei­ner Be­die­nungs­an­lei­tung aus­ein­an­der­set­zen muss.
Die Kos­ten für ein Er­go­me­ter va­ri­ie­ren: Güns­ti­ge Ein­stei­ger­ge­rä­te sind be­reits ab rund 299 Euro er­hält­lich, nach oben hin ist die Preis­span­ne je­doch of­fen. Pro­fi-Heim­trai­ner kos­ten schnell 900 Euro und mehr - hier kommt es ganz auf den Her­stel­ler, die Ver­ar­bei­tung und na­tür­lich auch auf den Funk­ti­ons­um­fang an. Wer plant, re­gel­mä­ßig zu trai­nie­ren, soll­te am bes­ten di­rekt et­was mehr in sein Trai­nings­ge­rät in­ves­tie­ren.

Ergometer Marken und Hersteller

Na­he­zu je­der kennt die nam­haf­ten Mar­ken Ham­mer, Sport­P­lus und Wa­ter Ro­wer. Be­stimm­te Mar­ken ha­ben sich auf dem deut­schen Markt durch­ge­setzt, und dass aus gu­tem Grund. Im Fol­gen­den möch­ten wir Ih­nen ei­nen kur­zen Über­blick über die be­kann­tes­ten Her­stel­ler von Er­go­me­tern und ihr Port­fo­lio ge­ben.
  • Hammer
  • SportPlus
  • Water Rower
  • Sportstech
  • Christopeit
  • Finnlo
  • Kettler
  • Ultrasport
  • Kinetic Sports

Produktdetails

In den Produktdetails fassen wir die Erfahrungsgsberichte der Käufer unserer Favoriten im Ergometer Vergleich zusammen. Hinter dem Link „Details & Preise“ gibt es zu jedem Artikel viele Produktbilder sowie einen Preisvergleich mit allen uns bekannten Bestpreis-Angeboten.

Interessante Links und weiterführende Literatur

Auch ist das In­ter­net voll von hilf­rei­chen Tests und Test­be­rich­ten zum The­ma Ergometer kau­fen. In­ter­es­siert man sich für die bes­ten Heimtrainer, bie­ten die­se In­for­ma­ti­ons­quel­len nütz­li­che Tipps und güns­ti­ge An­ge­bo­te. Wir ha­ben in­ter­es­san­te Links, die hilf­reichs­ten Pra­xis­tests so­wie zu un­se­rem Ergometer Vergleich pas­sen­de Be­rich­te zu­sam­men­ge­tra­gen:
  1. [1]

    Ergometer | Joggen Online

    Quelle: www.joggen-online.de abgerufen am .
  2. [2]

    Ergometer Test & Heimtrainer Test 2018: Die Testsieger

    Quelle: www.cross-heimtrainer.de abgerufen am .
  3. [3]

    Ergometer g�nstig kaufen ‑ Cardiofitness.de

    Quelle: www.cardiofitness.de abgerufen am .
  4. [4]

    Ergometer Test & Vergleich 2018: Die besten Fahrradtrainer

    Quelle: www.online-fitness-coaching.com abgerufen am .
  5. [5]

    Sport-Thieme Ergometer im Test - Sport-Thieme.de

    Quelle: www.sport-thieme.de abgerufen am .

Mehr kostenlose Tests oder Ratgeber im Bereich Training

Blackroll Orange Starter Set
Vergleich und
Ratgeber
Training

Blackroll

Fas­zi­en­rol­len sind prak­ti­sche klei­ne Hel­fer und aus dem Fit­ness-Be­reich nicht mehr weg­zu­den­ken. Wir funk­tio­nie­ren sie? Durch Aus­rol­len der Fas­zi­en wird de­ren Struk­tur ver­än­dert. So las­sen sich Mus­kel­ver­span­nun­gen lö­sen und die Durch­blu­tung för­dern. Vor dem Sport wer­den die Rol­len ger­ne ge­nutzt um die Be­weg­lich­keit und Kör­per­kon­trol­le zu för­dern. Doch bei der Rie­sen­aus­wahl ist es nicht leicht das pas­sen­de Mo­dell zu fin­den. Fas­zi­en­pro­duk­te von Black­roll ha­ben sich mitt­ler­wei­le ei­nen Na­men ge­macht. Wir ha­ben da­her die be­lieb­tes­ten Pro­duk­te die­ses Her­stel­lers zu­sam­men­ge­tra­gen und für Sie in der Über­sicht. Al­les Wei­te­re ver­rät un­ser Rat­ge­ber. Mehr In­fos zu je­dem Pro­dukt fin­den Sie un­ter „Pro­dukt­de­tails“.
Blackroll Orange Starter Set
BLACKROLL Ball SET Faszientool-Set
blackroll-orange / Dr. Paul Koch GmbH Blackroll Orange
BLACKROLL Groove schwarz
und 9 Blackrolls mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Trigger Point Foamroller Grid
Vergleich und
Ratgeber
Training

Faszienrolle

Fas­zi­en­rol­len sind prak­ti­sche klei­ne Hel­fer und aus dem Fit­ness-Be­reich nicht mehr weg­zu­den­ken. Wir funk­tio­nie­ren sie? Durch Aus­rol­len der Fas­zi­en wird de­ren Struk­tur ver­än­dert. So las­sen sich Mus­kel­ver­span­nun­gen lö­sen und die Durch­blu­tung för­dern. Vor dem Sport wer­den die Rol­len ger­ne ge­nutzt um die Be­weg­lich­keit und Kör­per­kon­trol­le zu för­dern. Doch bei der Rie­sen­aus­wahl ist es nicht leicht das pas­sen­de Mo­dell zu fin­den. Wir ha­ben da­her die be­lieb­tes­ten Fas­zi­en­rol­len zu­sam­men­ge­tra­gen und für Sie in der Über­sicht. Al­les Wei­te­re ver­rät un­ser Rat­ge­ber. Mehr In­fos zu je­dem Pro­dukt fin­den Sie un­ter „Pro­dukt­de­tails“.
Trigger Point Foamroller Grid
BLACKROLL Duoball Faszienball das Original
Sportastisch Top¹ Faszienrolle Ergo Roll
PINOFIT Faszienrolle Wave
und 40 Faszienrollen mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
WaterRower Rudergerät Edelstahl S1 poliert
Vergleich und
Ratgeber
Training

Wasser-Rudergerät

Trai­nie­ren wie in der Na­tur mit an­ge­neh­men Rau­schen des Was­sers als ent­span­nen­de Ge­räusch­ku­lis­se!
Für das Ganz­kör­per­trai­ning sind Ru­der­ge­rä­te als Kraft-Aus­dau­er­ge­rä­te her­vor­ra­gend ge­eig­net. Ru­der­ge­rä­te mit Was­ser­wi­der­stand ha­ben den Vor­teil, dass mit der Zug­ge­schwin­dig­keit auch die auf­zu­wen­den­de Kraft ex­po­nen­ti­ell an­steigt. Dies ent­spricht der na­tür­li­chen Ru­der­be­we­gung auf ei­nem Ge­wäs­ser. Zu­sätz­lich ver­mit­telt der „Schwapp-Ef­fekt“ des Was­sers das akus­ti­sche Ge­fühl als ru­dert man über ei­nen See oder Fluss und es wirkt un­ge­mein ent­span­nend. Da­her fühlst du dich beim Trai­ning zu­hau­se, mit ei­nem Ru­der­ge­rät mit Was­ser­tank, dem na­tür­li­chen ru­dern in der Na­tur sehr nahe. Wir ha­ben für dich eine Aus­wahl von Was­ser-Ru­der­ge­rä­ten zu­sam­men­ge­stellt und ver­gli­chen. Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen zu je­dem Mo­dell fin­dest Du auf un­se­rer Sei­te „Pro­dukt­de­tails“. Viel Spaß beim Ver­glei­chen!
WaterRower Rudergerät Edelstahl S1 poliert
First Degree Rudergerät Viking 3AR
Water Rower WaterRower Rudergerät
Fluid Rower Rudergeräte FR-E520
und 11 Artikel mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
Sportstech   SX500
Vergleich und
Ratgeber
Training

Spin Bike

Ef­fek­ti­ves und ge­lenk­scho­nen­des Aus­dau­er­trai­ning für zu Hau­se - Spin Bikes ge­hö­ren mit zu den be­lieb­tes­ten Trai­nings­ge­rä­ten. Wor­auf soll­te man aber beim Kauf ach­ten? Wir emp­feh­len grund­sätz­lich auf eine aus­rei­chen­de Schwung­rad­mas­se zu ach­ten, die für Lauf­ru­he sorgt und da­mit ein ef­fek­ti­ves Trai­ning si­cher­stellt. Ver­schie­dens­te Aus­stat­tungs­merk­ma­le wie Puls­mes­sung oder App-Steue­rung sind je nach Vor­lie­ben aus­zu­wäh­len. Wel­che Mo­del­le sind ihr Geld wirk­lich wert? Un­ser Rat­ge­ber ver­rät es! Wei­te­re In­fos zu je­dem Spin Bike fin­dest du un­ter „Pro­dukt­de­tails“.
Sportstech SX500
Sportstech SX400
Sportstech Cycle SX200
skandika SF-1990
und 8 Spin Bikes mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber
 Sportstech DFX100
Vergleich und
Ratgeber
Training

Mini-Heimtrainer

Heut­zu­ta­ge fehlt lei­der oft die Zeit um re­gel­mä­ßig zum Sport zu ge­hen. War­um also nicht das Trai­ning nach Hau­se ver­la­gern? Mit ei­nem Mini-Heim­trai­ner kön­nen Sie zu Hau­se oder auch im Büro trai­nie­ren. Das Prak­ti­sche: Wäh­rend­des­sen kön­nen an­de­re Tä­tig­kei­ten aus­ge­übt wer­den, da die Mini-Bikes im Sit­zen be­nutzt wer­den und die Arme da­bei frei sind. Auf­grund der kom­pak­ten Ab­mes­sun­gen neh­men die Ge­rä­te nicht viel Platz weg und kön­nen leicht ver­staut wer­den. Ent­schei­dend bei die­sem Trai­nings­ge­rät sind lauf­ru­hi­ge Pe­da­le und rutsch­fes­te Füße. Je nach Mo­dell ver­fügt der Mini-Heim­trai­ner über Zu­satz­funk­tio­nen wie Ge­schwin­dig­keits­an­zei­ge, Ka­lo­ri­en­ver­brauch und Wei­te­res. Da­mit Sie nicht lan­ge nach dem bes­ten Mini-Bike su­chen, ha­ben wir ei­ni­ge Top-Mo­del­le für Sie in der Über­sicht. De­tail­lier­te In­fos fin­den Sie un­ter „Pro­dukt­de­tails“. Wir wün­schen gu­tes Trai­ning!
Sportstech DFX100
Desk Cycle Mini-Heimtrainer
SportPlus Mini Bike
AsVIVA H20 Fitness
und 7 Mini-Heimtrainer mehr...
Zum Vergleich und Ratgeber